Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Frankreich - Orts- und Nummernstempel passen nicht zueinander

  1. #1
    Weintrinker Avatar von lobsens
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    40

    Frankreich - Orts- und Nummernstempel passen nicht zueinander

    Ich habe den u.a. Brief, der einen klaren Ortsstempel von Montpelliard zeigt. Entwertet ist die Marke allerdings mit einem NUmmernstempel (groß) "358?" (Die letzte Ziffer kann ich nicht lesen.)

    Nun paßt das für mich nicht zusammen, da dieser "Nummernblock" nach meinem Verzeichnis zu St.Etienne gehört.

    Rückseitig ist ein Bahnpoststempel Marseilles A Paris und ein Ankunftstsempel von Frankfurt a.M. abgeschlagen.

    Mache ich da einen Gedankenfehler? Ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen!

    Beste Grüße!

    Hubertus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2011
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von lobsens Beitrag anzeigen

    Mache ich da einen Gedankenfehler? Ich würde mich sehr über einen Hinweis freuen!

    Beste Grüße!

    Hubertus
    Der Ortsstempel ist eindeutig von Montpellier, einen Ort Montpelliard kenne ich nicht. (oder meinst Du Montbéliard ?) Der dazu passende Ziffernstempel GC wäre 2502. 358 wäre Bayon, das ist es definitiv nicht, leider ist der Nummernstempel eher unleserlich abgeschlagen.

  3. #3
    Weintrinker Avatar von lobsens
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    40
    Ich habe mich verschrieben - Du hast recht - es heißt natürlich "Montpellier". Dazu würde 2502 passen. Es sind aber 4 Ziffern, und die ersten drei lauten 3-5-8- und die vierte kann ich nicht lesen. Und diese sind doch auch St.Etienne, wenn ich mich nicht irre.

    Daher mein Unverständnis.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2011
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von lobsens Beitrag anzeigen
    Ich habe mich verschrieben - Du hast recht - es heißt natürlich "Montpellier". Dazu würde 2502 passen. Es sind aber 4 Ziffern, und die ersten drei lauten 3-5-8- und die vierte kann ich nicht lesen. Und diese sind doch auch St.Etienne, wenn ich mich nicht irre.

    Daher mein Unverständnis.
    Ich würde aufgrund dessen, dass alle mit 358 beginnenden Geräte, wie Du beschreibst, nicht zum Stempel Montpellier passen, vermuten, dass die Ziffernfolge eine andere ist. Ist z. B. die erste Ziffer wirklich eine 3 ?

  5. #5
    Weintrinker Avatar von lobsens
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    40
    Erst mal vielen Dank für Deine Mühe!

    Ja - ich bin bzgl. der Ziffernfolge sicher. Von sechs Erwachsenen, die unbeeinflußt waren, haben sechs die 3 und die 8 erkannt und vier die 5 (zwei waren sich da unsicher).
    Aufgrund der Stellung in der Raute muß es vierstellig sein. An der 4.Stelle sind aber leider nur zwei Tintenkleckse.

    Ergibt eigentlich keinen Sinn - und trotzdem ... ?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2011
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von lobsens Beitrag anzeigen
    Erst mal vielen Dank für Deine Mühe!

    Ja - ich bin bzgl. der Ziffernfolge sicher. Von sechs Erwachsenen, die unbeeinflußt waren, haben sechs die 3 und die 8 erkannt und vier die 5 (zwei waren sich da unsicher).
    Aufgrund der Stellung in der Raute muß es vierstellig sein. An der 4.Stelle sind aber leider nur zwei Tintenkleckse.

    Ergibt eigentlich keinen Sinn - und trotzdem ... ?
    Waren das denn Kenner der Materie ? Wenn ich mir beispielsweise diesen Abschlag des GC 3581 ansehe:http://picclick.it/n%C2%B060B-Type-I...l#&gid=1&pid=2
    dann sehe ich nicht nur große Unterschiede zwischen dieser 3 und der ersten Ziffer auf Deinem Beleg, sondern ich hege auch erhebliche Zweifel, ob die dritte Ziffer wirklich eine 8 ist, die Ziffergeometrien sind doch sehr unterschiedlich.

  7. #7
    Weintrinker Avatar von lobsens
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    40
    Hier ist nochmal ein Ausschnitt - besser bekomme ich es nicht hin!

    Name:  Zwischenablage01.jpg
Hits: 193
Größe:  20,0 KB

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2011
    Beiträge
    162
    Meiner Meinung nach ist das ein ganz unsauber und verkantet abgeschlagener GC 2502.

  9. #9
    Weintrinker Avatar von lobsens
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von Hugo67 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach ist das ein ganz unsauber und verkantet abgeschlagener GC 2502.
    Dann werde ich das mal so notieren!

    Vielen Dank für Deine Mühe.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 10:59
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 20:13
  3. Frankreich Serien Artist und Tourisme.
    Von eric6657 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 09:44
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 20:40
  5. Poststellen (II) Land - Orts-Gummistempel
    Von Alf im Forum Stempelkunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 11:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •