Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Aufbewahrung der Sammlung

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    80

    Aufbewahrung der Sammlung

    Hallo liebes Forum.
    Heute möchte Ich mit einer Frage an euch herantreten und Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen

    Ich lagere meine Briefmarkensammlung derzeit wie folgt:

    Ich lasse von einem befreundeten Sammler Blätter in A4 Format erstellen, hierauf kommen Hawidtaschen, das ganze wird etwas kunstvoll gestaltet.
    Diese A4 Blätter wandern anschließend in Klarsichthüllen, welche mir vom Hersteller als Weichmacherfrei und Briefmarkengeeignet auf Nachfrage angeboten wurden. (Entsprechend teuer sind sie auch).
    Im Anschluss kommt das ganze in A4 Ordner, stehend und wird regelmäßig (mind. 4x im Jahr) durchgesehen. Die Ordner lagern stehend in einem ausreichend belüfteten Metallschrank in meinem Schlafzimmer.
    (Schrank ähnlich diesem: http://www.ebay.de/itm/ADB-Werkzeugs...0AAOSw8w1X2ldj )

    Soweit, denke Ich, ist dagegen nichts einzuwenden.

    Nun soll der Aufstellort des Schrankes ggf. verändert werden.

    In meinem trockenen und sauberen Keller (wurde erst kürzlich umgebaut, gedämmt etc.) ist ein ca. 3 x 4m großer Raum in welchem die Heizanlage (Öl) steht. Nur die Anlage/der Brenner. Dieser ist räumlich vom restlichen Keller abgetrennt, relativ konstant warm, trocken und mit einer Belüftung sowohl nach draußen (mittels Rohr) als auch nach Innen (mit einem Schlitz) versehen.

    Sollte Ich nun in diesem Raum den Schrank mit den Briefmarken aufstellen, ist dies ein geeigneter Standort ? Oder besteht Gefahr das durch Wärme oder evtl. Gerüche meine Sammlung Schaden nimmt ?

    Wäre Super wenn mir jemand ein paar Gedankenanstöße oder Hilfestellungen geben könnte.

    Falls die Aufbewahrung für den genannten Standort ungeeignet sein sollte:

    Gibt es eine alternative Aufbewahrungsmöglichkeit (zu dem Metallschrank), was diesen Standort dann zulassen würde ?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Grüße Patrick

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    187
    Ist das eine ernstgemeinte Frage?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    80
    Hallo Konrad Krämer. Nein, die Frage ist nicht ernst gemeint. Mir war langweilig daher schreibe Ich irgendwelchen Stuss um das Forum vollzumüllen -.-

    Natürlich war die Frage ernst gemeint. Ich habe in meiner Vorstellung einige Punkte die dafür und einige die dagegen sprechen würden. Daher hätte ich gerne Meinungen. Lg

  4. #4
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.915
    Ich sags mal so, wenn die Temperatur so um die 23 Grad ist und die Luftfeuchte bei 50 % ist (Nun mich bitte bei den Werten nicht festnageln) es eigentlich OK..., in wie weit der Geruch aber in Deinen Raum eindringt kannst nur Du beurteilen. Es gibt genug Marken und Briefe wo man sogar die Type der Zigarren des früheren Besitzers erkennen kann. Das kommt nicht gut beim Verkauf!!!
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Gargamel144 Beitrag anzeigen
    Hallo Konrad Krämer. Nein, die Frage ist nicht ernst gemeint. Mir war langweilig daher schreibe Ich irgendwelchen Stuss um das Forum vollzumüllen -.-
    Das könnte man wirklich meinen, wenn man auch so was liest:
    Die Ordner lagern stehend in einem ausreichend belüfteten Metallschrank in meinem Schlafzimmer.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Beste Alternative: Marken im Schlafzimmer lassen - Bett in den Heizraum und dort schlafen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    939
    Wenn es in Deinem Heizungskeller nach Öl stinkt, hat eher Deine Heizungsanlage ein Problem als die Briefmarkensammlung.

    Von den klimatischen Bedingungen sehe ich kein Problem, aber:

    - Was sagt die Versicherung in einem Brandfall dazu? Wie ist der Keller gesichert? (auf der anderen Seite wird kein Einbrecher Wertsachen im Heizungskeller suchen)
    - Was sagt Dein Schornsteinfeger dazu? Manche Vertreter reagieren recht pingelig auf zusätzliche Brandlasten im Brennerraum, anderen ist das egal. Insofern ist ein Metallschrank schon ganz gut, ein Holzregal würde die Brandlast nur noch vergrössern.

Ähnliche Themen

  1. Wert der Sammlung
    Von Cannedy im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 13:29
  2. Selbstgestaltung der Sammlung
    Von clkol im Forum Technische Fragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 21:03
  3. Luftfeuchtigkeit / Aufbewahrung
    Von Hippie im Forum Technische Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 11:39
  4. Aufbewahrung von Rundbriefen etc...
    Von Rainer Fuchs im Forum Technische Fragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 18:27
  5. Aufbewahrung Ansichtskarten
    Von Zimmermann Wolfgang im Forum Technische Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •