Kann mir jemand bezüglich Portostufen von Litauen weiterhelfen?
Mir liegt ein Einschreibebrief aus Litauen aus dem Jahr 2013 vor, der mit 120 S. freigemacht ist.
Ist dies eine bedarfsgerechte Frankatur für einen Standard Auslandseinschreibebrief?
Vielen Dank
Werner Heitmann