Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tatsächlich offset?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    2

    Frage Tatsächlich offset?

    Hallo Leute,
    habe neulich meine DDR Briefmarkensammlung auf außergewöhnliche oder besondere Marken durchgeschaut. Dabei bin ich auf die überdruckten Marken des fünf jahres Plans aus dem Jahre 1954 gestoßen. Laut Briefmarkenkatalogen gibt es von der von 24 auf 20 Pfennig reduzierten Marke zwei verschiedene Exemplare. Da ich zwei verschiedene besitze wollte ich einmal nachfragen ob es bei der umrahmten Marke sich um den offset Druck dieser Marke handelt.
    Vielen Damk für eure Antworten,
    Joshua
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    ja, Offset

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    136
    Ich hoffe, dass die Frage nicht gestellt ist, weil die Auffassung besteht Offsetdruck = sauteuer.
    Marke sieht aus wie ein Neu- oder Nachdruck mit gedrucktem Stempel Potsdam, Michelwert also 0,20 Euro. Und der Wert ist wohl auch noch geschmeichelt, weil wohl ein (unpassender) Kugelschreiberstrich darüber läuft.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    2
    Also zuerst mal ging es mir nicht darum offset = sauteuer. Habe mich nur gewundert dass ich eine solche Briefmarke habe. Des weiteren ist der Kugelschreiberstrich auf der Klarsichtsfolie außerhalb. Vielen Dank milli für die Info mit dem Neu- oder Nachdruck habe auch ein paar Briefmarkenkataloge angeschaut aber nichts davon gefunden dass sie dadurch dass sie den Potsdam Stempel besitzt weniger Wert haben
    soll.
    Wegen neu oder Nachdruck lass ich mal jemanden drüber schauen. Da es eventuell so aufgrund des scannes herauskommt.

  5. #5
    Pilstrinker Avatar von Oliver Graf
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    586
    Das letzte "E" von "DEUTSCHE" steht über dem "A" von "DEMOKRATISCHE", also ist es ein Nachdruck. Bei der Urauflage steht das "E" weiter rechts, zum größten Teil über dem "T".

    Siehe auch hier:
    https://web.archive.org/web/20100326.../navigator.pdf

  6. #6
    Deutschland, Schweiz, T+T
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    443
    Siehe auch Michel-Spezial Michelnummer 439! Dort sind alle Varianten mit ihren Anforderungen genau beschriftet!

  7. #7
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.632
    Zitat Zitat von joshi_d
    Habe mich nur gewundert dass ich eine solche Briefmarke habe.
    Wieso gewundert? Das ist Massenware!
    Ich habe Hundertebündel davon! …

    http://ddr-spezial.de/Forum/topic.ph...2htu91fn8bd9o7

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •