Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Auktionsbericht: Probedrucke 1851 - Erstabzüge 1, 3, 6+9 Kr.und 1/2, 1, 2+ 3 Sgr.

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492

    Auktionsbericht: Probedrucke 1851 - Erstabzüge 1, 3, 6+9 Kr.und 1/2, 1, 2+ 3 Sgr.

    Sechs Probedrucke als Erstabzüge in schwarz auf weißem Kreidepapier aus den Unterlagen der Druckerei Neumann in Frankfurt stammend wurden am 29.05.2015 bei Corinphila in Zürich bei einem Ausruf von 4.000 Sfr. mit 6.500 Sfr. zugeschlagen. (ex Prüfer Dr. Erwin Sommer)

    Morgen findet auf der World Stamp Show in New York die Raritätenauktion des Auktionshauses Christoph Gärtner statt. Der Einlieferer rechnet wohl mit dem internationalen Großkapital auf der Weltausstellung in der 24-Stunden-Metropole und hat die Stücke mit einem Ausruf von 25.000 Euro ins Rennen geschickt.

    Name:  1. Ausgabe Probedrucke Talerwährung.jpg
Hits: 507
Größe:  106,8 KB
    Abbildung: Corinphila Auktionen AG Zürich

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von Uwe Decker Beitrag anzeigen
    Sechs Probedrucke als Erstabzüge in schwarz auf weißem Kreidepapier aus den Unterlagen der Druckerei Neumann in Frankfurt stammend wurden am 29.05.2015 bei Corinphila in Zürich bei einem Ausruf von 4.000 Sfr. mit 6.500 Sfr. zugeschlagen. (ex Prüfer Dr. Erwin Sommer)

    Morgen findet auf der World Stamp Show in New York die Raritätenauktion des Auktionshauses Christoph Gärtner statt. Der Einlieferer rechnet wohl mit dem internationalen Großkapital auf der Weltausstellung in der 24-Stunden-Metropole und hat die Stücke mit einem Ausruf von 25.000 Euro ins Rennen geschickt.

    Name:  1. Ausgabe Probedrucke Talerwährung.jpg
Hits: 507
Größe:  106,8 KB
    Abbildung: Corinphila Auktionen AG Zürich


    Blieb unverkauft.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Radio Philatelica
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Aargau - Schweiz
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Uwe Decker Beitrag anzeigen
    Blieb unverkauft.
    Leider kommt das immer öfters vor. Nachher geht die Ware dann im Nachverkauf oder individuellen Verkauf für einen ganz anderen Preis weg. Das ist schade, kommt aber ziemlich oft vor.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    War bei der Auction Galleries Hamburg (vormals Schwanke GmbH, jetzt Gärtner Gruppe, am 2./3.9.2016 unter Los 1999 mit 22.000 Euro im Angebot und wurde für 16.500 Euro zugeschlagen.

    Eine sattes Geschäft.

Ähnliche Themen

  1. Kanadische Briefmarken 1851-...
    Von phofer im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 15:00
  2. 2 Sgr.-Marke
    Von Michael D im Forum Fiskalphilatelie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 20:10
  3. Wertbestimmung Sammelordner: u.a. Dänemark (fast vollständig 1851-1975)
    Von bounty im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 13:11
  4. Österreich - Bayern 1851
    Von bayern klassisch im Forum Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 16:58
  5. DR Probedrucke, Essays
    Von fgralle im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •