Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 128

Thema: Mein schönster Beleg...

  1. #31
    iceland10
    Gast

    Albert Klickow ....

    war ein Briefmarkenhändler aus Berlin-Wilmersdorf, es gibt einige Privatpostkarten mit Werteindruck 3 Pfennig Hindenburg (PP122) die er hat auflegen lassen.

    Es ist auch anzunehmen dass er seine Stücke mit seinem Händlerzeichen versah.

    Gruss
    iceland10

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    52
    Albert Klickow "verschandelte" noch zum Jahreswechsel 1949/1950 Jahrhundertkarten mit seiner Werbung.
    Meines Wissens ist er auch derjenige Klickow von dem es die Signaturen auf zahlreichen Marken und Belegen gibt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Dänemark
    Beiträge
    23

    Danish stationery sent expres to germany

    This is my favorit cover from my stationery collection.. only 8 cards with ekspres has been recorded so far.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #34
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Der Threat ist zwar im Deutschland Forum, ich konnte aber nicht wiederstehen und zeige hier einen meiner schönsten Belege. Der Brief hat gut Chancen der schönste der Irak Eisenbahnmarken Briefe zu sein...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von stw-habner
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Buchholz i.d.N. /Tostedt
    Beiträge
    24

    Danke...

    ...für die Infos zu Herrn Klickow. So schließen sich nach und nach die Wissenslücken.

    Gruß Walter

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    76684 östringen
    Beiträge
    49

    Altdeutsch

    Auch von mir mal einen meiner ältesten Belege. Optisch nicht mehr ganz auf der Höhe aber immerhin von 1857.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #37
    CH / A / F / Rum Avatar von Afredolino
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Kanton Glarus/Schweiz
    Beiträge
    104
    Ich möchte Euch noch meinen Lieblingsbeleg zeigen:

    Frankiert mit Pro Juventute Nr. 6, Nominale 10Rappen, Wadtländerin, Ausgabetag 1. Dezember 1916. Wert auf Brief Fr. 250.-!!

    Portogerechter Brief von Uster nach Basel, gestempelt am 5. Januar 1917 - 1. Und man staune: auf der Rückseite mit Ankunftsstempel Basel am 5. Januar 1917 - 5 gestempelt. Der Brief benötigte hiermit nur etwa 4 Stunden bis zu seiner Ankunft.

    Das ist schneller als die heutige Expresspost. Und mit 10 Rappen frankiert auch noch einiges billiger.

    Das der Brief auch noch von meinem heutigen Wohnort abgeschickt wurde, macht ihn zu einem meiner Lieblingsbelegen.

    Name:  Waadtländerin.jpg
Hits: 999
Größe:  85,5 KB

    Gruss
    Afredolino

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas Gminder
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    434

    Mein schönster Beleg

    Hallo,

    hier mein schönster Beleg, der allerdings ziemlich langweilig aussieht. Interessant ist der Ortsstempel "Wain" (etwa zwischen Ulm und Biberach gelegen), sicherlich einer der seltensten Ortsstempel. Dazuhin sehr klar abgeschlagen.
    Selbst heute hat der Ort nur etwa 1000 Einwohner, möchte ja nicht wissen wieviel das damals 1878 gewesen sind - und wieviel davon überhaupt schreiben konnten . Außerdem ist es der Geburtsort meiner Mutter

    Hier der Beleg:


    Und hier nochmal der Ortsstempel und ein rückseitiger Stempel "D 1 9 11". Kann mir jemand was zu diesem sagen, ich meine ihn schon öfters auf Altbriefen gesehen zu haben. "9 11" ist das Datum, scheint also ein Ankunftsstempel zu sein.


    beste Grüße,
    Andreas

  9. #39
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Kenne mich mit deutschen Sachen zwar nicht gut aus..., bilde mir aber ein dess der rückseitige Stempel "D 1 9 11 ein Brefträgerstempel ist.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas Gminder
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von 22028
    Kenne mich mit deutschen Sachen zwar nicht gut aus..., bilde mir aber ein dess der rückseitige Stempel "D 1 9 11 ein Brefträgerstempel ist.
    Hallo,

    aha, aber mal ganz blöd gefragt: Was issn ein Briefträgerstempel? Bzw. wozu dient der? Hat der Briefträger jeden Brief den er zustellt nochmal abgestempelt? Oder gab's den nur bei nicht gelungenen Zustellversuchen?

    beste Grüße,
    Andreas

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein schönster Beleg ...
    Von petzlaff im Forum Restliches Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 10:36
  2. Mein Buch
    Von Dampfer im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 21:04
  3. Mein Opa...
    Von knuddel86 im Forum Philatelistische Literatur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 19:03
  4. Bewertungen - Mein Wunsch
    Von Herbert im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2003, 13:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •