Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Sammlungszugänge 2016

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Eli
    Registriert seit
    12.2014
    Beiträge
    47
    Hallöle,

    im Familiennachlass habe ich wieder etwas Interessantes gefunden. Es ist zwar keine Briefmarke oder Beleg, ich finde es aber trotzdem so interessant, es hier mal zu posten. Schließlich wird hier ein Briefkasten der Reichspost zweckentfremdet.
    Und es hat genau Postkartengröße.

    Name:  Datumzeiger 1 und 2.jpg
Hits: 708
Größe:  103,3 KB

    Gruß Eli

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    645
    Mein Einstieg in ein neues Sammelgebiet:

    Name:  Mecklenburg-Strelitz 1b.jpg
Hits: 623
Größe:  99,7 KB
    Mecklenburg-Strelitz, Freimarke zu 1/4 Silbergroschen vom 1. Oktober 1864 (Mi.-Nr. 1b)

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12
    Hallo zusammen,

    Dann will ich auch mal meine neuste Erungenschaft zeigen. Ist zwar Kartonphilatelie aber als Berlin West Sammler gehören die ATM einfach dazu. Interessant macht den FDC die wohl höchstmögliche Wertstufe. Wäre theoretisch nicht sogar 9999 möglich gewesen?

    Name:  ATM Berlin.jpg
Hits: 586
Größe:  92,2 KB

    Gruß Didi
    Berlin (West) postfrisch

  4. #34
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.514
    Nee - die Dinger arbeiteten in 5er-Schritten.

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von Fliegenfänger Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Dann will ich auch mal meine neuste Erungenschaft zeigen. Ist zwar Kartonphilatelie aber als Berlin West Sammler gehören die ATM einfach dazu. Interessant macht den FDC die wohl höchstmögliche Wertstufe. Wäre theoretisch nicht sogar 9999 möglich gewesen?

    Name:  ATM Berlin.jpg
Hits: 586
Größe:  92,2 KB

    Gruß Didi
    Oh meine Güte, welcher Verrückte hat denn 100 Mark für eine Gefälligkeitsentwertung ausgegeben? Die Philatelie der 80er hat wahrlich eine Reihe Wahnsinniger hervorgebracht. Und heute landet es in der Kiste für 1-Euro.

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12
    Hallo zusammen,

    meine neuste Errungenschaft auf die ich lange gesucht habe, bis es preislich und von der Qualität her gepasst hat.
    Berlin Block 1 mit Pf II gestempelt ESST 17.12.1949 mit FA.

    Beste Grüße
    Didi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Berlin (West) postfrisch

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    645
    Auf dem diesjährigen Jahrestreffen der ARGE Mecklenburg-Vorpommern im BDPH e.V. durfte ich einmal mehr darüber staunen, wie umfangreich eine Sammlung der Postwertzeichen der OPD Schwerin ausfallen kann. Da hat meine Sammlung noch viel Luft nach oben. Eine kleine Lücke konnte ich jetzt aber schließen:

    Name:  OPD Schwerin 36xxx o.jpg
Hits: 353
Größe:  101,9 KB

    Mi.-Nr. 36xcc mit Stempel aus dem Seebad Ahlbeck

    Aber auch das ganz alte Mecklenburg bietet Schönes:

    Name:  Mecklenburg-Schwerin U9.jpg
Hits: 379
Größe:  68,6 KB

    Umschlag zu 1 Schilling aus dem Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin aus dem Jahr 1864 (Mi.-Nr. U 9)

  8. #38
    Setubal
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    204
    Name:  137[1] (2).jpg
Hits: 350
Größe:  101,1 KB

    Guten Morgen ins Forum,

    dann zeige ich auch mal einen "neuen" Brief:
    Der Brief kommt aus Paris, geht über London, Southampton mit einem englischen Schiff bis Lissabon um dann mit einem portugiesischen Dampfer nach Sao Miguel auf die Azoren zu gelangen.
    Das Besondere an diesem Brief ist der rückseitige (hier nicht zu sehen) Stempel P. BRITANNICO

    Setubal

  9. #39
    Setubal
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    204
    Name:  12104[1].jpg
Hits: 347
Größe:  26,4 KB

    ... einen weiteren konnte ich ebenfalls meiner Portugal- Sammlung zufügen:

    Bezahlter Brief aus Rio de Janeiro nicht wie ursprünglich gekennzeichnet über Lissabon (rückseitig gestrichener Stempel PORTO PAGO DO RIO DE JANEIRO A LISBOA), sondern über England ins Deutsche Reich nach Fürstenwalde bei Berlin. Datiert ist der Brief vom 24. März 1872.

    Setubal

  10. #40
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.914
    Mal wieder was neues von mir:
    Die Vorderseite des Briefes mit der 9 Anna Frankatur sowie Spätgebühr Stempel "Late Fees / Annas Three".
    Das Porto von 9 Annas setzt sich zusammen auf Briefporto bis 20 Gramm 3 Annas, Einschreiben 3 Annas, Spätgebühr 3 Annas. Overland Mail Zuschlag war zu dem Zeitpunkt nicht mehr erforderlich.
    Name:  L-16-2_Cover_Front_Copy.jpg
Hits: 216
Größe:  100,0 KB

    Die Rückseite des Briefes von Baghdad (13 Mai 1931) nach Chomutov mit dem Leitwegzettel "PER OVERLAND MAIL. BAGHDAD-HAIFA. Durchgangsstempel Damas (16 Mai 1931), Alep(po), Praha 7 Cizina Etranger (23 Juli 1931) & Ankunftsstempel Chomutov (24 Juli 1931).Interessant die recht lange Transitzeit von Dams(kus) in die Tschechoslowakei von 9 Wochen während die Transportdauer der Overland Mail von Baghdad nach Damaskus nur 4 Tage dauerte.
    Name:  L-16-2_Cover_Reverse_Copy.jpg
Hits: 205
Größe:  99,7 KB

    Dies ist der einzige bekannte Brief mit dem kompletten Leitwegzettel der Type L16/L17 wovon sonst nur 2 inkomplette Leitwegzettel bekannt sind. Des weiteren die späteste bekannte Verwendung dieses Leitwegzettels. Nun bekannter Verwendungszeitraum November 192x bis Mai 1931.
    Details zu den Leitwegzetteln der Overland Mail Baghdad-Haifa hier:
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Würzburg/Münsterschwarzach, Benedikt-Phila '16, 02.09.2016-04.09.2016
    Von Rainer Fuchs im Forum Exponate u. Ausstellungen - Erfahrungsaustausch u. Expertentricks
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 13:35
  2. Inposta 2016
    Von Helma Janssen im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 09:26
  3. Großtauschtag am 6.03.2016 in Wiesbaden Erbenheim
    Von Manfred im Forum Vereinstauschtage
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 20:02
  4. 55. Grosstauschtag in Donaueschingen am 10.01.2016
    Von friedibus im Forum Vereinstauschtage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 13:40
  5. Sondermarkenprogramm 2016
    Von Setubal im Forum Links rund um die Philatelie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 15:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •