Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erste Gehversuche mit Hindenburg

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    2

    Erste Gehversuche mit Hindenburg

    Hallo zusammen!

    Da ich ein Mädel der Tat bin, habe ich mir einfach mal richtig viele Briefmarken bestellt, um mich mit der Materie der Philatelie auseinanderzusetzen. Ich liebe die Vorstellung, dass jeder Marke eine eigene Geschichte innewohnt. Nun habe ich noch keinen Katalog und bin auf Internet-Recherchen angewiesen, um weiterzukommen. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen, noch etwas mehr herauszufinden.

    Meine erste Frage ist, wie man in der Praxis am besten den Unterschied zwischen 470 und 488 der Hindenburg-Medaillons erkennt und wie im Fall der Fälle eine Fälschung aussieht. Ist auch eine Fälschung mit Wasserzeichen versehen?

    Es war mir leider nicht möglich, die Wasserzeichen in diesen Fällen mit Gegenlicht zu erkennen, daher habe ich die Kontraste der Rückseiten mit Photoshop erhöht. Benzin war mir etwas zu gefährlich.

    Bei einer Marke war ich mir nicht sicher, ob es sich nun um Waffel oder Hakenkreuz handelt. Vielleicht hilft da euer geschultes Auge. Es handelt sich um die 12er-Marke, deren andere Seite ich ebenfalls abbilde.
    Welche Eigenschaften müssen diese Marken eigentlich haben, um wertvoll zu sein? Ich glaube, auf einer der Marken einen Druckfehler erkannt zu haben, der allerdings kein Plattenfehler zu sein scheint. Ist die Marke dadurch mehr wert? Wie würdet ihr den Zustand allgemein einschätzen? LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.329
    Das Wz ist für mich auch nicht erkennbar. Benzin halte ich hier aber für ungefährlich.
    Ein Plattenfehler scheint mir das nicht zu sein, eher eine Beschädigung. 10er-Lupe hilft.
    Fälschungen haben meist kein Wz - zumindest nicht die von der Nummer 519.
    Wertvoll sind Marken in der Regel dann, wenn es weniger Marken gibt, als Leute die sie haben wollen.
    Mit einem seltenen Plattenfehler kann eine Marke sehr viel wertvoller sein als eine normale.
    Geändert von fricke (17.01.2016 um 18:24 Uhr)

  3. #3
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.918
    Hei, die Jahreszahlen der Stempel lassen auf Wz Hakenkreuz schliessen
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

Ähnliche Themen

  1. Hindenburg mit Trauerrand 10 Pfennig
    Von Gismo im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 16:27
  2. Hindenburg Medailon mit Stift entwertet?
    Von Stan_The_Man im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 07:19
  3. hindenburg mit ausgefallenem stempel!
    Von freecan im Forum Stempelkunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 21:30
  4. Hindenburg 516 mit Rotaufdruck?
    Von Wuschel1957 im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 08:57
  5. Erste Ausstattung
    Von Butterfly1985 im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 15:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •