Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Thema: Internetmarken sammeln

  1. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Partieller Ausfall der scharzen Farbe

    Bei dieser Internetmarke fehlen Bestandteile die zu Schwierigkeiten bei der digitalen Entwertung geführt haben dürften. Der Matrixcode ist nicht vollständig, denn unten fehlt ein Stück. Rechts daneben fehlt auch die Zeile mit der so genannten Frankier-ID sowie Teile des Posthorns.

    Name:  IM BP 7 2016-01  70ct partieller Ausfall Schwarzdruck.jpg
Hits: 337
Größe:  27,1 KB

    Recht sicher ist das auf Kundenseite passiert. Der Drucker dürfte nicht in Ordnung gewesen sein. Trotzdem eine kleine Bereicherung für meine Sammlung.

  2. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Briefe mit passenden Motiven (7)

    Für Steuerberater gibt es mehrere passende Motive bei den Internetmarken z.B. in der Kategorie Berufe und Branchen (BB).
    Hier sind Briefe mit den Motiven BB 27 und BB 33:

    Name:  IM Brief BB27 passend.jpg
Hits: 308
Größe:  87,5 KB

    Name:  IM Brief BB33 passend.jpg
Hits: 312
Größe:  76,2 KB

  3. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Absender- und Empfängeradressen

    Internetmarken können mit Adressen erstellt werden, woraus sich ein eigenes Erscheinungsbild der Marken ergibt.
    Tatsächlich steht bei der Eingabe der Adressen sehr viel Platz zur Verfügung, nämlich 3x45 Zeichen für die Absenderadresse und 5x50 Zeichen für die Empfängeradresse.

    "Das kann doch gar nicht ordentlich aussehen", dachte ich mir und flugs habe ich es ausprobiert

    Name:  IM mit max Adressdaten.JPG
Hits: 292
Größe:  63,2 KB

    Hier ein Beispiel für eine Marke "Maxibrief mit der Zusatzleistung Einwurf Einschreiben"
    Na ja, schön ist es nicht, aber es geht tatsächlich noch finde ich. Zeile 4 und 5 der Empfängeradresse werden automatisch in Großbuchstaben überführt, wodurch die Schneidemarkierungen nicht mehr ganz stimmig sind.

  4. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Portostufe Auslandsbrief

    Internetmarken für Brief international erhalten den Eindruck PRIORITY.

    Name:  IM 3b-PR 2014-04  75ct mit spanischem Stempel.jpg
Hits: 271
Größe:  47,1 KB

    Bei diesem Beispiel kann man auch erkennen, wo der Brief wohl hingegangen ist, auch wenn sie ohne den Umschlag daher kommt

  5. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Unauffällige Besonderheit

    Heute möchte ich eine im gewissen Sinne besondere Internetmarke vorstellen.

    Name:  IM 2009-10 Typ 1  60ct (Büchersendung Kompakt).jpg
Hits: 241
Größe:  47,8 KB

    Das erste was auffällt ist die Portostufe zu 60ct bei einem Kaufdatum aus 2009. Diese Portostufe entspricht der Büchersendung Kompakt, also einer nicht ganz alltäglichen Versendungsart. Ab Juni 2010 wurde die Versendungsart BÜCHERSENDUNG mit auf die Marke gedruckt und war dann natürlich leicht zu erkennen. 2009 eben noch nicht.

    Weiterhin ist es eine Marke des Typs 1:
    Vierzeiliger Text rechts vom Matrixcode
    Großer Abstand Matrixcode : URL (5 mm)

    Marken dieses Typs konnten bis zum Oktober 2009 in der eFiliale erstellt werden. Der Kaufmonat stellt also sozusagen ein "Letztmonat" dar.

  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Fehlender Matrixcode

    Aus einer Kiloware habe ich diese Internetmarke gefischt:

    Name:  IM 2015-12  62ct ohne Matrixcode.jpg
Hits: 216
Größe:  70,1 KB

    Es fehlt das Herzstück einer Internetmarke, nämlich der Matrixcode! Damit dürfte die zugehörige Sendung sicher aufgefallen sein, da die digitale Entwertung nicht funktioniert haben kann.
    Schön wäre es gewesen, wenn der Beleg erhalten geblieben wäre. Dann hätte man zumindest eventuelle Vermerke als weiteren Ansatz zur Erklärung.

  7. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Besonderheiten auf dem 2. Blick

    Heute möchte ich zwei Internetmarken vorstellen, die mir zunächst irgendwie seltsam vorkamen, ich aber erst auf dem 2. Blick bemerkte warum das so war.

    1. Internetmarke erstellt mit Adressoption, aber ohne Adressdaten

    Name:  IM 1c-2 2016-06  70ct ohne Adressen.jpg
Hits: 194
Größe:  71,6 KB

    Die Marke ist auf einem Riesenetikett gedruckt, weshalb sie mir so seltsam vorkam. Tatsächlich ist vom Typ her eine 1c-2 (eigene Definition). Es wurden allerdings keine Adressdaten eingegeben.

    2. Fehlende URL

    Name:  IM 1b-3 2016-03  70ct ohne URL mit Vergleichsstück.jpg
Hits: 195
Größe:  91,2 KB

    Bei der Marke links dachte ich erst, dass die URL einfach abgeschnitten worden war, bevor die Marke aufgeklebt wurde. Doch ist der Freiraum bis zur Schnittkante (knapp 5 mm) dafür zu groß, wie man bei dem Vergleichstück rechts mit dem Normalabstand (2 mm) sehen kann.

  8. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Blinzeln Hier stimmt aber auch gar nichts

    Diese Internetmarke zeigt den gleichen Fehler wie die in #25
    Eine Ziffer der Portoangabe und das "d" von ".de" in der URL sind durch Sonderzeichen dargestellt.

    Name:  IM 2013-08 mit Stempel 2014 und 5ct Auffrankatur und Fehlern.jpg
Hits: 174
Größe:  57,0 KB

    Dem Kaufdatum in 2013 nach zu urteilen dürfte der Frankaturwert 58ct (Standardbrief) gewesen sein. Durch den fälschlicherweise angebrachten Stempel sieht man die Verwendung in 2014. Die (unzulässige) Auffrankatur sorgte für ein Porto von 63ct, bei vermutlich benötigten 60ct für den Standardbrief 2014.

    Vermutlich hatte der Versender keine Marke zu 2ct zur Hand. In der eFiliale konnte eine 2ct-Ergänzungsmarke zum Zeitpunkt der Nutzung nicht mehr erstellt werden.

  9. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Frage Manipulation der eingedruckten Portohöhe?

    Bei Internetmarken erscheint es vermeintlich leicht diese zum Schaden der Post zu manipulieren.
    Ich habe Beispiele vorliegen, bei denen ich vermute, dass der eingedruckte Preis manipuliert worden ist.
    In den Abbildungen habe ich einen Teil der Portokassen-ID geschwärzt

    Bei dieser IM ist mir aufgefallen, dass die Schrifttype in der Zeile mit der Portoabgabe anders ist als in den anderen Zeilen:

    Name:  IM mit manipuliertem Preis (2).jpg
Hits: 147
Größe:  94,9 KB

    Eine weitere IM mit der gleichen Portokassen-ID zeigt das selbe Phänomen. Dies wird im Vergleich mit eine anderen IM (oben) noch deutlicher:

    Name:  IM mit manipuliertem Preis im Vergleich.jpg
Hits: 145
Größe:  94,8 KB

    Hier noch einmal Teilansichten der möglicherweise manipulierten IM vergrößert:

    Name:  IM mit manipuliertem Preis (1) im Detail.jpg
Hits: 145
Größe:  46,9 KB Name:  IM mit manipuliertem Preis (2) im Detail.jpg
Hits: 146
Größe:  45,9 KB

    Eine solche Manipulation wird jedoch leicht bei der elektronischen Entwertung erkannt, denn dort ist der aufgedruckte Preis nicht relevant, sondern vielmehr der Matrixcode, in dem Versendungsart und Entgelthöhe enthalten sind.

  10. #50
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Das muss nicht unbedingt manipuliert sein. Der Streifen mit der Verschiebung zieht sich quer durch den ganzen Druck. Ich tippe eher auf ein Druckerproblem des nicht sonderlich hochwertigen Druckers.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. modern US sammeln?
    Von zyx im Forum Nordamerika
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 18:51
  2. Werterhaltend Sammeln
    Von Lars Böttger im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 20:52
  3. Was sammeln Sie?
    Von Nil im Forum Off-Topic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 18:19
  4. Anders Sammeln
    Von johelbig im Forum Altdeutschland
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 16:38
  5. Zeitgemäßes Sammeln?
    Von Thorsten Siemer im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 06:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •