Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Vereins- und Arge-Homepages - gewusst wie

  1. #1
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.296

    Vereins- und Arge-Homepages - gewusst wie

    Leider musste ich bei meinem Vortrag anlässlich der Soester Gespräche zum Thema "Webseiten, die Laune machen! Gewusst wie!" eine Einfachlösung schuldig bleiben.
    Es ist einfach nicht möglich mit Hilfe eines einfachen Bauplans das "Gewusst wie!" zu beschreiben.

    Internetseiten "zu Fuß" zu erstellen, scheitert meist am notwendigen Wissen, insbesondere wenn man moderne Techniken einsetzen will und ein sauberes modernes Layout realisieren möchte.

    Content Management Systeme wie Typo3, Joomla, Wordpress, etc. sind zwar kostenlos und extrem mächtig, für den Laien aber kaum einsetzbar. Bei diesen Systemen muß man immer unterscheiden zwischen:
    • Einrichtung des Grundgerüstes durch Administratoren - hier muss man das KnowHow erarbeiten - und
    • der inhaltlichen Pflege durch Redakteure - diese ist dann meist nach kurzer Einführung machbar

    Es gibt zwar bei den CMS eine Vielzahl von fertigen Layouts, aber die Anpassung der Layouts an die eigenen Vorstellungen und die riesige Zahl an Erweiterungen, Addins, etc. machen den Umgang oft schwer.

    Mein Tipp ging also dahin, Homepagebaukästen - offline oder online - zu nutzen. Bei diesen Systemen spart man die komplexe Einrichtung eines Grundgerüstes, durch viele vorhandene Musterlayouts. Ich habe bewusst keine Favoriten benannt, da es viele verschiedene Systeme gibt, die unterschiedliche Ansätze haben. Nahezu jeder Webspaceanbieter bietet auch einen Online-Homepagebaukasten an. Man kann oft mit Testprojekten prüfen, ob man mit dem jeweiligen System zurechtkommt. Das Problem solcher Online-Lösungen ist, dass man meist nicht einfach mit den Seiten umziehen kann, wenn man bessere Hostingalternativen findet.

    Hier eine Vergleichsseite zu Homepagebaukästen.

    Offline Homepagebaukästen gibt es als Programme, die auf dem eigenen Rechner installiert werden. Auch hier ist es nicht einfach möglich eine Liste möglicher Anbieter zu liefern. So ist z.B. das Produkt "Web to date" der Firma Data Becker mit der Schließung des Verlages 2014 eingestellt worden. Andere Produkte auf dem Markt sind Website X5, Artisteer, u.a.

    Homepagebaukästen versprechen oft fertige Homepages in wenigen Schritten. Für eine wirklich gelungene Website sind darüber hinaus aber noch jede Menge Arbeitsschritte nötig. Sie liefern aber immer viele fertige Elemente mit, die der Benutzer für seinen Internetauftritt verwenden kann. Oft sind die Anpassungen an verschiedene Geräte - PC, Tablet, Smartphone (responsives Design) schon automatisch enthalten.

    Ich schlage mal vor, dass wir hier Beispiele für Homepages zeigen, die mit den verschiedenen Lösungen realisiert wurden.

    Als erstes stelle ich mal die Seite der Arbeitsgemeinschaft Hamburger Briefmarken-Sammler-Vereine vor, die mit dem Anbieter JIMDO erstellt wurde.

    Die Arbeitsgemeinschaft Thurn und Taxis hat eine Seite, die mit dem Homepagebaukasten von 1&1 erstellt wurde.

    Die Arbeitsgemeinschaft Brustschilde und Nachverwendete Altdeutschland-Stempel hat ihre Homepage in Joomla realisiert. Joomla bei Wikipedia

    Weitere Beispiele helfen den Argen und Vereinen sicher, eine passende Lösung zu finden.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  2. #2
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.296
    Es müssen nicht nur philatelistische Homepages sein, die als Beispiel vorgestellt werden.

    Hier eine Homepage - Kreisschützenverband Lüchow-Dannenberg - die neu mit JIMDO realisiert wurde.
    Früher hatte man die Homepage mit CMS Made Simple realisiert, was aber Probleme mit der Kodierung hatte.

    Ein weiteres Programm zur Homepagegestaltung - der XARA Web Designer.

    Wer hat weitere Beispiele?

    ml
    Geändert von Michael Lenke (23.02.2016 um 10:50 Uhr)
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  3. #3
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Ich nutze nach wie von Microsoft Expression Web, den Nachfolger von Microsoft Front Page. Mittlerweile umsonst bei Microsoft zu erhalten.
    https://www.microsoft.com/en-us/down....aspx?id=36179

    OK, ich nutze es nur für Statische HTML Seiten, das Programm kann mehr..., mit genügt es (noch), bin am überlegen auf ein echtes CMS umzusteigen, schrecke aber vor der vielen Arbeit um alle meine Seiten umzustellen zurück.
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  4. #4
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.296
    Der Philatelisten-Verband Berlin-Brandenburg e.V. hat seine Homepage unter Nutzung von kostenlosen Design-Templates von Open Web Design realisiert.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Seit kurzen hat auch der Briefmarken-Sammler Verein Schwabach e.V. eine Homepage:

    http://www.bsv-schwabach.de

    Seit die ehemalige Jugendgruppe wieder aktiv ist (sie kennen sich jetzt seit 40 Jahren) nimmt das Vereinsleben wieder an Fahrt auf. Die Tauschabende sind gut besucht und die Vortäge finden mittels Powerpoint statt. Wie doch die Jugend einen Verein wieder beleben kann.....

  6. #6
    Entdecker Avatar von intellisammler
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    833
    Hallo Herr Decker,

    die von Ihnen vorgestellte Homepage ist ja ganz nett. Thema ist doch, welche Hilfsmöglichkeiten gibt es überhaupt, um so eine
    Homepage sinnvoll und ordentlich auf die Beine zu stellen? Hier vermisse ich folgende Dinge:
    - welche Vorkenntnisse muß "Mensch" haben?
    - was ist mit dem Homepage-Namen? Anmelden wo? Gibt es Regeln?
    - wo gibt es die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen Kapazitäten d. h. Umfänge/Räume oder wie so was heißt usw. zu ordern.
    - habe da mal was von Strato gehört? Gibt es Alternativen?
    - gibt es z.B. Hilfe von Seiten des BDPh? An wen kann man sich wenden?

    All so was vermisse ich in diesem Thema. Nach dem Motto ....für den interessierten Laien ....., der kein Technik-Freak ist.
    Kosten - Nutzen ist auch immer für den geneigten Leser wichtig.

    - nicht jeder kann programmieren, hat keinerlei Vorkenntnisse - wo gibt es hierzu Anleitungen vom BDPh?

    Hoffe, dass sich diese Diskussion in die Richtung bewegt, dass die Vereine/Gruppen/ARGEN usw., die nicht so viel know how haben
    Hilfestellung erhalten.


    Also nicht bitte "Ablenken" mit dem obigen Beispiel.
    Vielleicht könnten ja auch einmal von den Experten positive Beispiele vorgestellt werden?
    - was hat der Verein usw. ordentlich dargestellt? - hier die Homepage vom Verein Schwabach!
    - wie präsentiert sich ein Verein? Oder sollte sich präsentieren?
    - reicht es aus, nur einmal im Jahr eine Veränderung vorzunehmen?
    - mit welchen Inhalten erreicht man, dass der Verein/Gruppe usw. in den Suchmaschinen nach vorn, also höher wandert?

    So etwas fehlt unter dem Titel "Vereins- und Arge-Homepages - gewusst wie". Hier besteht bestimmt Handlungsbedarf.

    Beste Grüße
    Intellisammler
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  7. #7
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    @intellisammler,

    also ich glaube Deine Erwartungshaltung ist da etwas hoch,, würde sogar sage, übertrieben.

    Wenn jeder der Hilfe bei einer Home Page benötigt sich an den BDPh oder an einen vom BDPh wenden würde dann wer das ein Full-Time Job..., und nicht jeder weiß alles also müssen verschiedene Leute ran die es aber nicht gibt da ja alles aus Freiwilligen besteht.

    Man kann keine Home Page ins Netz stellen ohne auch nur die geringsten Kenntnisse zu haben. Das was da so von verschiedenen Seiten / Anbietern) an Home Page Baukästen angepriesen wird ist zwar schön und auch nicht soooo schwer..., aber ohne Grundkenntnisse geht es nicht.
    Im Beitrag 1 ist eine Vergleichsseite zu Homepagebaukästen vorgestellt..., hast Du den Beitrag schon mal gelesen?

    Insbesondere bei Jugendlichen ist immer jemand zu finden der sich halbwegs auskennt, andere müssen sich halt einarbeiten.

    Webspace ist heute schon sooo billig, das gibt es schon für wenige Euros, Kostenfaktor fällt also weg...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von intellisammler Beitrag anzeigen
    Hallo Herr Decker,

    die von Ihnen vorgestellte Homepage ist ja ganz nett.

    ...
    An wen kann man sich wenden?

    ...
    Vielen Dank für den Beitrag - genau das ist der Punkt. Das ist ein Forum von den Mitglieder/Vereinen/ArGen für die Mitglieder/Vereinen/ArGen und auch Nichtmitglieder. Es wäre schön, wenn jemand berichtet, wie er die Sache in seinem Verein/ArGE angegangen ist. Das Beispiel soll auch zeigen, dass man auf den oder anderen Verein zugehen und einmal fragen kann. Die meisten sind (zurecht) stolz etwas geschaffen zu haben und erzählen es aus erster Hand. Aus der Praxis für die Praxis. Wer etwas tun will muss auch selbst aktiv werden.

    Das Forum lebt auch von Austausch untereinander und nicht nur Expertenempfehlungen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Hallo Intellisammler ,

    jeder Nutzer eines Rechners kann mit Fertigprodukte verschiedener Anbieter ohne jegliche Programmierkenntnisse eine eigene Internetseite erstellen. Diese gibt es oft kostenlos bzw. für kleines Geld. Dabei kann man die Namen, soweit noch nicht vergeben, frei wählen.

    Ich selbst nutze ein Produkt der Telekom für rund 15 € im Monat: www.kleine-briefmarkenecke.de

    Bei diesem werden mir verschiedene optische Oberflächen geboten, welche ich mit bestimmten Funktionen (z.B. Bildern) füllen kann. Diese Funktionen werden in einem Menü ausgewählt und an ihren entsprechen Platz verschoben.

    Am besten einfach mal bei verschiedenen Anbietern die kostenlosen Probeseiten versuchen. Es ist gar nicht schwer.

  10. #10
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.296
    Glaubst Du wirklich, dass jemand, der keinerlei Grundkenntnisse über das Internet und die Gestaltung von Webseiten hat, in der Lage ist auch mit vielfältigen Hilfen eine Webseite zu gestalten?
    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Vereins-Homepage gesucht
    Von Radio Philatelica im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 19:18
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 10:28
  3. Suchmaschine für Homepages´s
    Von Arno63 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 17:39
  4. Verlinkung der Vereins- bzw. ARGe homepages
    Von Fehldruck im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 08:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •