Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Sansibar, China, Frankreich & das Deutsche Reich

  1. #11
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Der Auftrag zur Löschung ist schon auf dem Weg.

    Beste Grüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    20
    Hey Leute, hier denunziert zu werden halte ich für mehr als dreist.

    Meine Angebote sind immer korrekt beschrieben, kein Schreiber hat diese Marken eindeutig als falsch bezeichnet, sondern nur deren Echtheit in Frage gestellt. Wie ich selbst auch.

    Im Angebot wird mehrfach darauf hingewiesen. Jeder kann lesen!

    Also Moralapostel und Besserwisser, ob ich kommerziell oder privat verkaufe, ist meine persönliche Sache. Ich zahle für meine Verkäufe wenigstens Steuern, nicht wie viele andere "Privatverkäufer", natürlich hier ohne jegliches Rückgaberecht. Bei mir hat jeder ein 100%iges Rückgaberecht, welche sich auch nicht in Frage stelle. Jeder kann das Zeug zum Prüfen schicken.

    Also, wo ist Euer Problem?

    Ich fühle mich echt angefressen und hätte nicht gedacht, dass hier echte Rufschädigung betrieben wird oder in diesem Fall wurde. Mich des Betruges bezichtigen geht gar nicht. Die Konsequenzen werde ich klären.

    Andi

  3. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Radio Philatelica
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Aargau - Schweiz
    Beiträge
    683
    Lieber Puhmaa - so etwas bietet man nicht an. Nie - unter keinen Umständen. Egal mit welcher Beschreibung.

  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    20
    Warum? Weil kein Sperati draufsteht? Welche Fälschung ist legitim?

  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    20
    Liebe Denunzianten,

    wer auch immer diese Marken als falsch ansieht, sollte dies doch letztendlich doch den zuständigen Prüfern bei Vorlage überlassen. Solange die Marken nicht als falsch geprüft sind, sind alle Behauptungen bloße Mutmaßungen, Empfehlungen oder Vermutungen. In mein Angebot einen Betrug hineinzuinterpretieren, halte ich für sehr überheblich.

    Doch Danke Euch, dass Ihr mir die Augen geöffnet habt.

  6. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von puhmaa Beitrag anzeigen
    Warum? Weil kein Sperati draufsteht? Welche Fälschung ist legitim?
    Sehr geehrter Herr Andi "puhmaa" es gibt bei ebay einen Hinweis zur Einstellung von philatelistischem Material.
    Hier der Link dazu: http://pages.ebay.de/briefmarkenratgeber/kodex/
    Mit freundlichem Sammlergruß
    Konrad Krämer

  7. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747
    Zitat Zitat von puhmaa Beitrag anzeigen
    Hey Leute, hier denunziert zu werden halte ich für mehr als dreist.
    Hallo,

    in dieser Form in einem Forum zu schreiben halte ich für eine Frechheit. Frag mal deinen Anwalt, was er dazu meint. Da du die Ebayregeln für das Einstellen von Briefmarken nicht verstand hast, hier noch einmal eine Zusammenfassung für deinen Fall:

    Fälschungen müssen unauslöschlich als FALSCH gekennzeichnet sein und die Kennzeichnung muss gezeigt werden. Was ist daran nicht zu verstehen?

    Du zweifelst, dass die Fälschungen falsch sind? Dann schicke die Marken erst zum Prüfen und biete dann an. Ebay ist geradezu überflutet mit dummdreisten Fälschungen. Diesem Beschiss muss ein Ende bereitet werden.
    Geändert von Helma Janssen (05.01.2016 um 13:00 Uhr) Grund: Beschwerden mehrerer Forennutzer bezgl. der politischen Aussage.
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

  8. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747
    Hallo,

    hier noch der Stempel St. Wendel. Genau dieser Falschstempel befindet sich natürlich auf allen möglichen Marken. Beliebt ist zum Beispiel diese hier (man beachte, es ist ein Abschlag vom identischen Material).

    Leider kann ich Bilder aus einer Datenbank nicht direkt verlinken. Deshalb müsst ihr den Link klicken. Er zeigt nur das Bild:

    http://www.stampsx.com/ratgeber/stem....php?id=359945
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

  9. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    20
    Wer entscheidet, dass die Marken falsch sind? Meinungen sind noch lange keine Tatsachen. Dieses Forum ersetzt garantiert keinen Prüfer und entscheidet über echt oder falsch. An diesem Vorwurf halte ich fest.

    Der Kodex des BdPh auf Ebay war mir nicht bekannt. Ich habe ihn gelesen und verstanden.

    Sollte der Begriff Denunziant mit dem Dritten Reich in Verbindung stehen, seht dies als Entschuldigung für meine Wortwahl an. Mit dem Pack will ich garantiert nichts zu tun haben und wollte auch keinen Vergleich schaffen.

  10. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    504
    Vielen Dank an Helma Janssen für die Korrektur im Beitrag Nr. 17.
    Damit ist meine Kritik an der Wortwahl des Autors hinfällig und wird gelöscht.
    Ben.
    Geändert von Ben 11 (05.01.2016 um 20:45 Uhr) Grund: Im Sinne der Sachlichkeit
    stay curious.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Post in China
    Von jeff im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 22:14
  3. Deutsche Post in China
    Von Alex71 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 18:00
  4. Deutsche Seepost - Sansibar
    Von Christian im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 20:05
  5. CHINA 1IIa - K&A - Plattenfehler oder Zufall?
    Von woermi im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 22:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •