Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ein Papier auf Reisen - Berlin-Marken in der BRD

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    46

    Ein Papier auf Reisen - Berlin-Marken in der BRD

    Liebe Forumsteilnehmer,

    in dem folgenden Gebiet kenne ich mich nicht aus: Wie kommt den eigentlich so etwas zustande? Fährt da jemand von Frankfurt nach Friedrichshafen, um sich die Stempel abzuholen? War es früher nicht unüblich, sich solche verschiedenen Stempel auf einem Stück zu besorgen?

    Hummeltier
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von Hummeltier (11.11.2015 um 14:35 Uhr)

  2. #2
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @hummeltier:

    Das war ein Beleg für Sammler, so etwas gibt es öfters.

    Beste Grüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 01:08
  2. Zu welchem Zweck wurde Berlin Nr. 58 Probedruck auf grünl., ungez. Papier hergestellt ?
    Von jothar im Forum Arbeitsgruppe Berliner Bauten l in der FG Berlin e.V.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 18:41
  3. Wasserzeichen bei Marken auf Papier
    Von Rawala im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 00:50
  4. Marken auf Papier bzw. Briefpapier
    Von shuriken im Forum DDR
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 20:28
  5. Fluoreszenz der BRD Marken
    Von Arno63 im Forum Bund
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •