Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wie bewahrt ihr eure Bücher auf?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    291

    Wie bewahrt ihr eure Bücher auf?

    Philatelistische Literatur ist unter Umständen schon ziemlich alt und falls sie gebraucht gekauft wird, weiß man nie genau was schon damit war und mit welchen Stoffen sie schon in Berührung gekommen ist. Daher ist meine alte Literatur in einem praktisch eigenen Raum dafür untergebracht. Ich traue den alten Büchern, wegen evtl. Ausdünstungen sonst nicht so sehr, zumal sie teilweise schon ein zweifelhaften Geruch an sich haben. Normalerweise wird diese Literatur heute, meist einzeln im Internet gekauft, sodass man vorher nicht daran riechen kann.
    Wie bewahrt ihr diese Literatur auf? In Wohnräumen? Im Keller, oder wo sonst? Wie macht ihr das?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Schönebeck-Felgeleben
    Beiträge
    11
    Im Bücherschrank !

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Saguarojo
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    37115 Duderstadt
    Beiträge
    42
    Im Bücherregal oder/und Bücherschrank, wo sonst.

  4. #4
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Im Bücherregal in meinem Briefmarkenzimmer im Keller wo aber ein Luftentfeuchter regelmäßig läuft...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Artessa
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    106
    Man könnte auch die Seiten im Buch abscannen und das Buch digital aufbewahren oder auf sauberen Papier ausdrucken.

    Das muffige Buch könnte man anschließend entsorgen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Man kann ja die Bücher auch eine Weile lüften - da geht der meiste Muff schon weg.
    Tödliche Gase werden aber sicher nicht abgegeben. Wenn man den Platz hat, kann man natürlich auch eine eigene Bibliothek einrichten.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von friedibus
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hüfingen
    Beiträge
    175
    Gegen schlechten, modrigen Geruch hilft Kaffee. Buch in einen Karton legen, gebrauchtes Kaffeemehl auf einer kleinen Schale daneben stellen, Deckel drauf und zwei Tage warten. Geruch ist "meistens" fort. Altes Hausrezept. Hat auch schon bei muffigen Akkordeons geholfen.
    Gruß
    Dieter

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    291
    Danke für alle Antworten. Falls man bei der Philatelie mehr in die Tiefe forschen will kommt man eben kaum um alte Literatur herum, aber man kann leider nie so genau wissen was schon mal damit war (Lagerung, Muff, Stoffe usw.). Manche Antiquariate bewahren deswegen ihrer Literatur in Umschlägen auf, was aber zu Forschungszwecken nicht praktisch ist.

    Gibt es da irgendwelche Behälter für Literatur, die sowohl einen schnellen Zugriff erlauben und gleichzeitig eher abdichten?

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2011
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von thmsfrst Beitrag anzeigen
    Danke für alle Antworten. Falls man bei der Philatelie mehr in die Tiefe forschen will kommt man eben kaum um alte Literatur herum, aber man kann leider nie so genau wissen was schon mal damit war (Lagerung, Muff, Stoffe usw.). Manche Antiquariate bewahren deswegen ihrer Literatur in Umschlägen auf, was aber zu Forschungszwecken nicht praktisch ist.

    Gibt es da irgendwelche Behälter für Literatur, die sowohl einen schnellen Zugriff erlauben und gleichzeitig eher abdichten?
    Als jemand, der über eine Bibliothek mit 30-40.000 Titeln verfügt, möchte ich Ihnen mitteilen, dass das allerschlechteste, was man einem Buch antun kann ist, es irgendwie "abzudichten". Das Allerwichtigste ist eine lockere Lagerung in möglichst trockenem und säurefreiem Ambiente, zumindest für Bücher ab ca. 1870. Bei Büchern mit hohem Holzanteil, wie es leider zwischen 1880 und 1960 sehr häufig ist, sollte zudem der Raum möglichst dunkel sein. Vor dem Gilb ist man dabei allerdings niemals gefeit. Sonderdrucke, Separata, Stiche oder Karten kann man quasi nur in säurefreien Archivkartons sinnvoll lagern.

    Schönen Gruß

    W.

  10. #10
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    So viele Bücher habe ich zwar nicht, habe aber vor einiger Zeit begonnen meine Bücher in kleinen Archivkartons zu lagern welche dann im Regal stehen. Dadurch sind sie vor Staub, Licht und anderen Einflüssen geschützt. Des weiteren läuft regelmäßig ein Luftentfeuchter im Raum. OK; Bücher die ich häufig brauche sind nicht in den Kartons..., andererseits, ich muss meine Bibliothek nur selten konsultieren da ich das was für mich wichtig ist am Rechner in elektronischer Form liegt..

    Gerüche von Büchern stören mich weniger..., das vergeht mit der Zeit bzw. man gewöhnt sich daran...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infla: 800 T auf 500!!! was haltet ihr vom Stempel?
    Von Stan_The_Man im Forum Stempelkunde
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 15:14
  2. Zu welchem Prüfer schickt ihr eure Marken?
    Von i.diekmann im Forum Technische Fragen
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 17:29
  3. Wie sammelt Ihr eure Briefmarken?
    Von 4910jdr im Forum BDPh Umfrageforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 22:12
  4. Wie Sammelt Ihr Plattenfehler?
    Von Wrampi im Forum BDPh Umfrageforum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 08:51
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 18:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •