Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sammlung Altdeutschland-Hannover soll veräußert werden

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    1

    Sammlung Altdeutschland-Hannover soll veräußert werden

    Liebe Briefmarkenfreunde,

    ich brauche Eure Hilfe. Eine ältere Bekannte hat von ihrem verstorbenen Ehemann ca. 100 Briefmarkenalben mit den unterschiedlichsten Sammelgebieten (u.a. Altdeutschland Hannover etc, Danzig, Memel, Deutsche Kolonien, Deutschland nach dem Krieg, Schweiz, DDR u.s.w.) und eine lose Sammlung Ersttagsbriefe geerbt. Leider hat er ihr nie gesagt bzw. eine Regelung hinterlassen, was mit dem „Briefmarkenschatz“ später geschehen soll. Mein Mann und Ich versuchen nun, ihr bei der Veräußerung zu helfen.

    Ich habe hier im Forum gelesen, dass man grundsätzlich
    - nicht alle Alben auf einmal einem Händler/Auktionator übergeben sollte, da diese die auf die Schnelle gar nicht richtig bewerten können,
    - man möglichst einen Auktionator aus dem jeweiligen Sammelgebiet wählen sollte und dieser sollte auch dem BDB angehören.

    Als erstes möchten wir ein 35-seitiges Album Altdeutschland Hannover (mit BM und Briefen Michel 1- 25y) veräußern bzw. zur Auktion geben, auch um Erfahrungen damit zu sammeln. Anbei daher einige Scans, damit Ihr Euch ein Bild machen könnt.
    Welchen zuverlässigen Auktionator könnt Ihr für das Sammelgebiet Altdeutschland Hannover empfehlen?

    Darüber hinaus die Frage – wo versteigert man am Besten die umfangreichen Sammlungen Deutschland nach 1945, DDR, Danzig, Memel, Deutsche Kolonien, Olympiade 1972? Wer hat hier bereits gute Erfahrungen gemacht und kann seriöse Auktionatoren für die einzelnen Sammelgebiete empfehlen?

    Viele Grüße

    Name:  AD_Hann_S09_Bildgröße ändern.jpg
Hits: 300
Größe:  95,4 KBName:  AD_Hann_S11_Bildgröße ändern.jpg
Hits: 302
Größe:  40,4 KBName:  AD_Hann_S15_Bildgröße ändern.jpg
Hits: 299
Größe:  99,6 KBName:  AD_Hann_S16_Bildgröße ändern.jpg
Hits: 298
Größe:  97,2 KBName:  AD_Hann_S19_Bildgröße ändern.jpg
Hits: 303
Größe:  76,3 KB

  2. #2
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @silbergroschen:

    Die Sammlung sieht auf den ersten Blick nicht ganz schlecht aus. Da kann sich ein Stempel- und Markensammler austoben. Allerdings sehe ich jetzt weniger Material für einen ausgesprochenen Spezialisten.

    Auktionshäuser: Es gibt auf der Webseite des BDB eine Reihe Auktionshäuser, die man empfehlen kann. Grundsätzlich sollte man nie einen Besichtiger alleine mit den Alben lassen. Bei mehreren Angeboten kann man sich ungefähr eine Vorstellung über den Wert machen. Und man sollte sich am Ende alles noch einmal schriftlich bestätigen lassen.

    Eventuell ist ein Händler auch eine Alternative - Ihr habt keine Kosten, die Sammlung wird komplett abgenommen. Es gibt kein Problem mit Rücklosen.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

Ähnliche Themen

  1. eBay soll für Fälschungen haften
    Von Lars Böttger im Forum Fälschungen bei eBay & Co.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 11:51
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 20:01
  3. ...was soll ich nur machen?
    Von Bernd HL im Forum Bund
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 17:07
  4. soll ich da nun mitsammeln?
    Von womo im Forum Postgeschichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 22:17
  5. Wen soll ich nur wählen?
    Von Fehldruck im Forum Off-Topic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •