Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Briefe an berühmte Persönlichkeiten

  1. #1
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306

    Briefe an berühmte Persönlichkeiten

    Immer wieder finden sich Belege, die an berühmte Persönlichkeiten adressiert sind oder von diesen verschickt wurden. Ich denke, diese sind es wert, gesondert gezeigt zu werden. Ich hoffe auf eine rege Beteiligung!

    Den Anfang mache ich mit einem Aerogramm, welches am 26.10.81 aus Wandegeya – einem Stadtteil von Kampala/Uganda – an die britische Premierministerin Margaret Thatcher geschickt wurde. Adressiert ist der Brief an das House of Commons – dem Unterhaus des britischen Parlamentes.

    Name:  Thatcher 001.jpg
Hits: 848
Größe:  102,8 KB

    Name:  Margaret Thatcher.jpg
Hits: 536
Größe:  41,1 KB
    Geändert von Harald Krieg (20.08.2015 um 11:49 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    291
    Prominente Personen habe ja oft schon Brief und Postkarten unter einem Pseudonym verschickt. Die Gründe kann sich jeder ausmalen.

  3. #3
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Ich mache heute mit einem äußerlich sehr ähnlichen Stück wie dem gestrige weiter.

    Es handelt sich um einen Brief der ganze 3 Tage später am 29.10.81 mit gleicher Frankatur von Kampala nach Frankfurt ging. Empfänger ist Prof. Bernhard Grzimek als Vorsitzender der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt.

    Name:  Crzimek 002.jpg
Hits: 784
Größe:  100,7 KB

    Damit es hier nicht alleine bei Uganda bleibt, noch ein zweiter Brief an Prof. Bernhard Grzimek - dieses Mal aus Tansania. Es handelt sich um einen Dienstbrief des Direktors des Selous Nationalparkes, der auf ein Wildschutzgebiet welches schon zur Kolonialzeit in Deutsch Ostafrika eingerichtet wurde zurückgeht.

    Name:  Crzimek 001.jpg
Hits: 776
Größe:  98,9 KB

    Grzimeks Fernsehsendung "Ein Platz für Tiere" war in meiner Kindheit eine meiner Lieblingssendungen.

    Name:  Prof. Bernhard Grzimek .jpg
Hits: 483
Größe:  44,9 KB
    Geändert von Harald Krieg (20.08.2015 um 11:50 Uhr)

  4. #4
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hier möchte ich auch einen Beleg zeigen:

    Brief an den Pfarrer Bodelschwingh in Bethel vom 13.1.1946 aus Bautzen.
    Der Brief erreichte seine Adresse erst nach dem Tod von Pfarrer Bodelschwingh († 4. Januar 1946 in Bethel).
    Wegen Markenmangel "Gebühr bezahlt"-Stempel und provisorischem Einschreibzettel.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Hallo Helmut,

    interessanter Brief! Ich kann passend dazu eine Postkarte beitragen, die Pastor Fritz (Friedrich) von Bodelschwingh 1919 aus dem britisch besetzten Wilhelmstal/Deutsch Ostafrika erhalten hat.

    Name:  002.jpg
Hits: 687
Größe:  97,8 KB

    Es handelt sich um ein Ganzsachenpostkarte von Britisch Ostafrika & Uganda mit Aufdruck G.E.A. (German East Africa) zum Auslandstarif von 6 Cent. Die Karte trägt den einzeiligen Zensurvermerk "OPENED BY CENSOR". Die Karte stammt aus der Frühzeit nach Wiederaufnahme des Postverkehres mit Deutschland.

    Grüße
    Harald

    Name:  Pastor Fritz (Friedrich) von Bodelschwingh .jpg
Hits: 508
Größe:  61,1 KB
    Geändert von Harald Krieg (20.08.2015 um 11:51 Uhr)

  6. #6
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Einen Beleg - oder besser einen großen Ausschnitt aus einer großformatigen Sendung - kann ich heute zeigen.

    Name:  001.jpg
Hits: 658
Größe:  99,8 KB

    Das Einschrieben wurde am 29. Januar 1934 von Nairobi/Kenia an "The Honorable Secretary of State" - den Außenminister - in Washington D.C. geschickt. Von 1933 bis 1944 war Cordell Hull Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika. 1945 erhielt er den Friedensnobelpreis für seinen Beitrag zur Gründung der Vereinten Nationen.

    Der Brief ging aber vom Außenminister an eine bedeutendere Persönlichkeit - genauer an seinen Chef. Der Umschlag wurde an Präsident Franklin D. Roosevelt weitergegeben. Roosevelt war von 1933 bis 1945 der 32. Präsident der Vereinigten Staaten und Briefmarkensammler! Nach dessen Tod wurde seine Sammlung vom Auktionshaus Harmers Inc. versteigert. Alle Stücke wurden dabei mit einem Herkunftsnachweis versehen.

    Name:  001a.jpg
Hits: 627
Größe:  19,2 KB

    Eine 5/- Frankatur der Ausgabe Kenya & Uganda von 1922 ist alles andere als alltäglich, daher ist auch dieser Briefausschnitt durchaus ein interessantes Stück.


    Name:  Cordell Hull.jpg
Hits: 498
Größe:  23,7 KB Name:  Franklin D. Roosevelt.jpg
Hits: 508
Größe:  68,1 KB
    Geändert von Harald Krieg (20.08.2015 um 11:54 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Radio Philatelica
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Aargau - Schweiz
    Beiträge
    683
    Hier ein schönes Stück: Streifband für eine Zeitung von Pondichéry (Französisch Indien) mit der britischen Post ("India used abroad") an General Charles de Gaulle in London.
    Während der Kriegszeit liegen mir fast keine Bedarfssendungen der französischen Post aus Französisch Indien vor.

    Name:  FI_IuA_1943_DeGaulle.jpg
Hits: 591
Größe:  46,5 KB

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Radio Philatelica
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Aargau - Schweiz
    Beiträge
    683
    Und hier noch ein Einschreibebrief - auch aus Französisch Indien und wiederum mit der britischen Post. Dieses Mal 1947 an den Präsidenten der Französischen Republik. Das war von 1947 bis 1954 Vincent Auriol. Beachtenswert sind die Unterschiede in der Schreibweise: Pondichéry (franz.) - Pondicherry (engl.)

    Name:  FI_IuA_1947_President.jpg
Hits: 598
Größe:  46,2 KBName:  FI_IuA_1947_President_Backside.jpg
Hits: 585
Größe:  40,0 KB

  9. #9
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.514
    Schöne Stücke - Chapeau ;-)

  10. #10
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Der nachfolgende Brief ging an den Generalsekretär der Vereinten Nationen U Thant (Amtszeit 1961 bis 1971). Es handelt sich um einen Dienstbrief des State House – Dar es Salaam mit 20 Cent Marke von Dar-es-Salaam 14.NOV.1968 per Luftpost nach New York/U.S.A.

    Name:  UThant.JPG
Hits: 500
Größe:  84,5 KB

    Das State House als Absender ist seit der Unabhängigkeit der Amtssitz des tansanianischen Präsidenten und befindet sich im ehemaligen deutschen Gouverneurspalast. Zu dieser Zeit war Julius Nyerere Präsident von Tansania, dessen Amtszeit von der Unabhängigkeit 1962 bis 1985 dauerte.

    Name:  U Thant.jpg
Hits: 490
Größe:  39,1 KBName:  Julius Nyerere.jpg
Hits: 487
Größe:  28,8 KB
    Geändert von Harald Krieg (20.08.2015 um 11:56 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 17:16
  2. Papierunterschiede Persönlichkeiten
    Von phila-tom im Forum DDR
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 12:26
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 11:41
  4. 2 Briefe
    Von nitram.h im Forum Altdeutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 22:28
  5. DDR 1953 Persönlichkeiten Mi.Nr. 327-341 & 1950 Mi.Nr. 261-270
    Von Stadtinspektor im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 15:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •