Die Rhein Ruhr Posta 2017 fand ja dieses Wochenende in Leverkusen Zentrum statt.

Sicher folgen noch schön bebilderte Berichte in der Philatelie und anderswo. Deswegen belästige ich Euch nicht mit meinen laienhaft geschossenen Smartphonepixx, sondern schreibe nur mal kurz ein paar Eindrücke meines samstäglichen Besuchs. Vorab, dies war erst meine zweite philatelistische Veranstaltung, Essen im Mai wird meine dritte werden.

Klar ist, mal lernt immer wunderbar Neues bei solchen Besuchen. Ich hatte mir diesen Event zwar etwas grösser vorgestellt, aber auf meine Kosten bin ich allemal gekommen.

Hauptschwerpunkt waren offensichtlich die Exponate, denen ausgiebig Raum gegeben wurde. Bisher hatte ich diese Exponate immer ein wenig als, wie soll ich es sagen, als philatelistische "Fleissarbeit" einiger kundiger Sammler gesehen. Das ist es sicher auch, aber als ich die Vielzahl der Exponate zu den wirklich unterschiedlichsten Themen gesehen hatte, konnte ich meine Hochachtung vor den Kenntnissen und dem Detailreichtum der ausgestellten Exponate nicht verhehlen. Eine kurze Absicherung bei einem Offiziellen, und ich fotografierte, was das Zeug hielt :- ) Ein Unikat, den OSTROPA Druckvorlageblock auf Karton gab es zu bestaunen ( den auch eine Fotografin der Lokalpresse sogleich ablichtete ) und dann ging es von der Rohrpost Berlins ( hochinteressant ) über Hitler Ganzsachen als Notmassnahmen nach dem WW2 über die Poststempel der Mongolei zwischen 1887-1939 zur 10 Pfennig Kölner Dommarke aus der Bautenserie 1948.... usw usf.

Doch, schon beeindruckend, ohne Zweifel, und immer einen Besuch wert, würde ich sagen.

Händlerstände gab es nur drei, neben der offiziellen deutschen Postfiliale mit Sonderstempeln etc. Dennoch, ein paar Stunden in den Händlerkästen gekramt, um einige Euro ärmer, aber reich an (für mich) erfreulichen Funden verliess ich zufrieden die Veranstaltung. Und hätte dann auch bald ein paar Fragen zu Vignetten des 3 Reiches, Lokal- bzw Besetzungsausgaben.

Das aber dann an anderer Stelle und nachdem ich versucht habe, mich erst mal anderweitig schlau zu machen. Will ja niemanden unnoetigerweise belästigen nicht :- )

LG. R.