Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Postgebühren für altdeutsche "Offene Karten"

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    291

    Postgebühren für altdeutsche "Offene Karten"

    Wo kann ich Information über das Porto zur Frankierung der altdeutschen Offenen Karten finden. Gibt es da ein Buch, eine Website oder sonst irgendwelche Quellen?

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von bayern klassisch
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Metropole der Sicherheit
    Beiträge
    1.966
    Hallo nach Oberbayern,

    das Franko (nicht Porto) entsprach dem einer Drucksache. Das Porto (also die unfrankierte Versendung) dem eines unfrankierten Briefes.

    Süddeutschland: 1 Kreuzer (nicht "Krone", wie bei Wikipedia von einem Laien verfasst) frankiert und 7 Kreuzer unfrankiert.

    Norddeutschland: 1/3 Groschen frankiert und 2 Groschen unfrankiert.

    LG von bayern klassisch
    Beatus ille, qui procul negotiis

Ähnliche Themen

  1. Archiv-Edition "philatelie" Update für USB-Stick
    Von Michael Lenke im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 20:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 18:41
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 00:23
  4. Die "Offene Klasse" ein Mauerblümchen
    Von Cophila im Forum Exponate u. Ausstellungen - Erfahrungsaustausch u. Expertentricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 18:18
  5. Besucherrekord "Offene Klasse" brechen
    Von heku49 im Forum Exponate u. Ausstellungen - Erfahrungsaustausch u. Expertentricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 16:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •