Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bestimmung der Taxierungen auf dem Auslandsbrief nach Bordeaux

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    38

    Bestimmung der Taxierungen auf dem Auslandsbrief nach Bordeaux

    Hallo,

    ich bitte mir die Taxierungen "7 1/2", "6 1/2" und "3" auf dem Brief vom 6.1.1846 nach Bordeaux zu erklären. Wie funktionierte und setzt sich die Franco-Brechnung zusammen? Ist der schwarze Einkreisstempel "D 1 - 9" der Aushabestempel?

    Vielen Dank!

    Gruß

    dr31157
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael D
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    346
    Hallo Detlef,

    kannst Du mal einen größeren Scan einstellen? Dieser ist etwas sehr klein...
    Oder zumindest Teilscans von den Taxen und dem roten Transitstempel?

    Gruß
    Michael
    Preußen und Transite

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    38
    Hallo Michael,

    die Beschriftung ist leider schwach.

    Keine Ahnung, wie ich hier einen 2. Scan anhängen kann...

    Gruß
    Detlef

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von bayern klassisch
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Metropole der Sicherheit
    Beiträge
    1.966
    Hallo DR31157,

    bitte IMMER bei mulitlateralen Briefen auch die Siegelseite des Belegs zeigen.

    Beste Grüsse von bayern klassisch
    Beatus ille, qui procul negotiis

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    38
    Hallo bayern klassisch,

    wenn die Rückseite des Briefes etwas Interessantes aufweisen würde, hätte ich es erwähnt oder abgebildet. Auf der Rückseite befindet sich nur ein schwarzer unleserlicher, verwischter Ankunftsstempel wahrscheinlich von Bordeaux.

    Mit freundlichem Gruß

    dr31157

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von bayern klassisch
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Metropole der Sicherheit
    Beiträge
    1.966
    Hallo DR31157,

    danke für diese Info - hatte ich vorher nicht. Manchmal ist hinten "nichts" aufschlußreicher, als hinten etwas.

    Liebe Grüsse von bayern klassisch
    Beatus ille, qui procul negotiis

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    38
    Hallo bayern klassisch,
    hallo Experten,

    der Brief ist sehr klein. Die Schrift auf dem Brief ist sehr dünn und blass und der Text von innen scheint durch. Ein besserer Scan ist nicht möglich, denn mehr dpi also mehr Licht, lässt den Text von innen mehr durchscheinen und die Taxierungen werden noch undeutlicher.

    Ich verstehe nicht, dass die Experten mir die Taxen nicht erklären können, wenn ich zusätzlich klar angebe wie sie lauten:Schwarze Taxe über dem Strich "7 1/2", schwarze Taxe unter dem Strich "6 1/2" und die blaue Taxe daneben "3"????? Reicht das nicht aus?

    Mit freundlichem Gruß
    dr31157
    Geändert von DR31157 (15.07.2014 um 18:21 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von bayern klassisch
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Metropole der Sicherheit
    Beiträge
    1.966
    Hallo DR31157,

    wenn alles so einfach wäre ...

    Nicht mein Fachgebiet, aber ich könnte mir folgendes vorstellen:

    1 Groschen für Hannover,

    6 1/2 Groschen an Preußen, daher kassiert 7 1/2 Groschen.

    Preußen kassierte 3 1/2 Groschen und gab 3 Groschen an Frankreich weiter.

    Liebe Grüsse von bayern klassisch
    Beatus ille, qui procul negotiis

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2013
    Beiträge
    38
    Hallo bayern klassisch,

    wenn alles so einfach wäre, dann bräuchte ich keine Hilfe.....

    Vielen Dank für Deine Vorstellungen!

    Freundliche Grüße
    dr31157

Ähnliche Themen

  1. Bestimmung der Taxierungen des Auslandsbriefes
    Von DR31157 im Forum Vorphilatelie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 09:16
  2. Bestimmung der Taxierungen des Auslandsbriefes
    Von DR31157 im Forum Vorphilatelie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 20:26
  3. Bestimmung der Grenzübergangsstempel, bzw. Taxierungen
    Von DR31157 im Forum Vorphilatelie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 19:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 10:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •