Ich hatte die Artikel nach bestem (Nicht)Wissen als "Echtheit nicht bestimmt" angeboten. Mehr als das weiß ich wirklich nicht und andere Bietinteressenten auch nicht. Nun wollen Sie die Echtheit nur für sich allein bestimmen, mit welchen Erkenntnissen, weiß ich nicht, denn auch Sie haben mir nicht gesagt bzw. gezeigt, wie der echte Aufdruck aussehen muss. Sie erstreben damit einen Wissensvorsprung, den ich anderen Interessenten nicht mitteilen kann. Seien Sie mir nicht böse, aber ich halte das schon für etwas unfair.

Daher muss ich in die Erkenntnisse genau so eingebunden werden, wie andere Interessenten auch. Also legen Sie die Karten auf den Tisch, oder aber wir müssen davon Abstand nehmen. Ich bitte um Verständnis, ich möchte bei Ebay und auch sonst keine Insidergeschäfte tätigen.
Klare Einstellung: Bitte teilen Sie mir mit, wie ich die Marken besser als echt verkaufen kann, damit ich meinen Ertrag optimieren kann. Damit Sie nicht auch noch erkennen können, ob es Fälschungen sind, lasse ich es besser bei dem Miniscan. Also - eingentlich interessieren mich die Interessen anderer Käufer nicht, aber ich möchte schon eine kostenlose Prüfung für einen optimalen Ertrag.

ml