Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Fehler bei Angabe der Mitgliederzahlen auf www.bdph.de

  1. #11
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.308
    Der von Dir reklamierte Artikel ist von 1996 - einfach bis zum Ende lesen!

    http://www.bdph.de/index.php?id=100

    Zwischenzeitlich scheint aber schon jemand reagiert zu haben - die Zahl ist geändert. Allerdings finde ich das fraglich, einen mit Quellenangaben versehen Artikel einfach zu ändern. Jetzt scheint es so, als ob es 1996 schon nur noch 45.000 Mitglieder waren - wie viele sind es dann heute 18 Jahre später noch?

  2. #12
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Zitat Zitat von WillEsWissen Beitrag anzeigen
    @All

    Gibt es hier auch jemanden, der mich persönlich anspricht und mir die Meinung direkt und deutlich 'ins Gesicht' sagt? Dann könnte ich auch entsprechend drauf reagieren.Ich wünsche mir etwas mehr Sachlichkeit.

    Gruß
    WEW
    Sven,

    das habe ich doch getan...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    358
    Hallo WillEsWissen,
    ich denke Du willst nichts wissen Du möchtest nur stänkern. Nun das ist Dir gelungen jetzt gehe wieder in Dein Heimatforum und lass Dich feiern.
    Manfred

  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    28
    @Universum
    Wird hier im Forum seit Wochen nur noch über die Ukraine geschrieben?

    @Manfred
    Ich empfinde das Äußern einer Kritik nicht als rumstänkern. Das andere Forum ist nicht (oder vielleicht noch nicht) mein Heimatforum. Ich bin dort erst seit dem 02. März registriert und werde mich ganz bestimmt nicht feiern lassen. Denn das war weder mein Ziel, noch ist mir danach zumute.

    @Rainer
    Ja, das hast Du. Ich meinte die Schreiber der Beiträge, die auf Deinen folgten. Hätte ich dabei schreiben sollen. Geantwortet habe ich Dir ja auch.

    @Harald
    Du hast Recht, bis zum Ende gelesen habe ich, bis auf eben diesen Quellennachweis. Allerdings bin ich natürlich auch davon ausgegangen, dass ich hier aktuelle Informationen lese. Vielleicht bin ich da eine Ausnahme, aber wenn jemand auf seiner eigenen Seite über sich schreibt, gehe ich schon von einer gewissen Aktualität aus.

    Du hast aber auch recht damit, dass es so, wie es jetzt ausschaut auch unglücklich ist. Wie wäre es, den Quellennachweis einfach herauszunehmen? Danke Dir für den Hinweis!

    Gruß
    WEW

  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    28
    Nochmal @Rainer
    Wenn das hier irgendwie weiterhilft, dann schicke ich gerne dem Forenadministrator eine Kopie meines Personalausweises. Aber das würde vermutlich so viel helfen, wie die Tatsache, dass ich Deinen Namen kenne, oder? Ich möchte hier nur nicht meine Identität jedem in der Welt preisgeben. Dieser Bereich hier ist doch öffentlich, oder irre ich mich? Ich glaube, gegen den Wunsch nach einer gewissen Anonymität ist nichts einzuwenden. Aber wenn Du meinem Link ins andere Forum gefolgt bist, dann hast Du vielleicht auch meinen Vornamen gelesen. Sonst siehst Du ihn unten.

    nochmal @Manfred
    Ich bin übrigens seit ein paar Tagen auch noch in einem dritten Forum registriert, habe da aber bisher nur mitgelesen.

    Gruß
    Sven (WEW)

  6. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    An der bayrisch, hessischen Grenze
    Beiträge
    547

    Persönliche und ständig aktuallisierte negative Werbung ?

    Hallo Sven,

    es wird keine Organisation (Partei, Religionsgemeinschaft, Verein, ...) unvorteilhafte Informationen auf der eigenen Homepage mit ständiger Aktuallisierung veröffentlichen.
    Dazu gehören auch fallende Mitgliederzahlen (steigendes Durchschnittsalter der Mitglieder, Erhöhung des Mitgliederbeitrags, usw.).
    Das die Anzahl der Philatelisten rückläufig ist, bestreitet niemand.
    Wie stark dieser Rückläufige Trend nun ist und wie geeignete Gegenmaßnahmen aussehen, dieses Wissen sollte der Vorstand haben und umsetzen.
    Das hier eine solche Diskussion im Forum möglich ist und die Beiträge auch nach Jahren nicht verschwinden sehe ich als sehr positiv an.
    Wenn man als Sammler an der Philatelie interessierter ist, sollte ein positiver Beitrag im Forum eher eine Unterstützung der Briefmarkensammler (Rückmeldung an Erstschreiber im Forum), sein. Aber auch Diskussionen die weiterhelfen finde ich positiv.
    Okay, die Zahlen sind vermutlich geringer als die hier veröffentlichten. Aber wie sieht Dein Vorschlag aus, damit diese Zahlen wieder besser werden?
    Mein Beitrag hierzu im Forum ist z.B. das Vorstellen von Belegen aus meinen Sammelgebiet.
    Wie wäre es, wenn Du als nächsten Beitrag einmal einige Exemplare aus Deinen Sammelgebiet zeigst?

    Viele Grüße

    Juergen

  7. #17
    SAMMELGEBIET POLEN Avatar von Stan
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Ergolding
    Beiträge
    694
    Oh mein Gott, wenn wir sonst keine Probleme haben, dann ist ja gut!
    Ich möchte mal ein Mitglied kennenlernen, der wegen der Mitgliederstärke des BDPh, beim BDPh Mitglied geworden ist.
    Wichtiger ist es darüber nachzudenken, und seine "Kraft" dafür einsetzt wie man neue Mitglieder gewinnt, nicht ob die Mitgliederzahl stimmt.
    Wir lernen aus Erfahrung, daß die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.

    (George Bernard Shaw Irischer Dramatiker, 1856-1950)


    Stan

  8. #18
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.295
    Alle Verdachtschöpfungen sind Unsinn.

    Der BDPh hat ca. 2017 Mitglieder - ca. 2000 Direktmitglieder und 17 Landes- und andere Verbände, deren Mitglieder nicht Mitglied des BDPh sind.
    Bei so wenig Mitgliedern lässt sich wirklich kein hauptamtlicher Homepagepfleger - insbesondere als Typo3-Profi - beschäftigen.

    Auch bei anderer Betrachtungsweise wird man sicher einige Gründe finden, warum es vielleicht weniger wichtig ist, einen Nebenschauplatz mit zeitgenauen Zahlen (1 von 10 Seiten) aufzubauen. Der BDPh muss mit immer weniger Mitteln versuchen, seinen Mitgliedern ein attraktives Angebot zu bieten - da sind natürlich perifertangentiale Nebenschauplätze wichtiger, als die eigentlichen Schwerpunktthemen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  9. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2014
    Beiträge
    28
    Hallo Jürgen,

    ich bin sozusagen noch blutiger Anfänger und aus meinem Sammelgebiet (BRD) gibt es wohl noch kein interessantes Stück, dass ich präsentieren könnte. Ich wollte auch gar nicht über die Mitgliederzahl an sich schreiben. Dazu kann ich mir kein Urteil erlauben. Mir ging es lediglich um die Integrität der öffentlich gemachten Informationen. Ich kann auch nicht erkennen, in wie weit eine sinkende Mitgliederzahl - auch wenn an anderer Stelle vielleicht gerne darauf herumgeritten wird - unvorteilhaft sein sollte. Es ist traurig, aber tatsächlich eher ein Anlass einen Beitritt in Erwägung zu ziehen.


    Hallo Stan,
    wenn ich ehrlich bin, dann habe ich - wie viele andere auch - durchaus andere Probleme. Aber wonach soll denn ein Neuling in der Philatelie zuerst schauen, wenn nicht nach den Informationen, die das Internet nun einmal so her gibt. Ok, ich hätte mein Geld wohl erst einmal in Lektüre anstatt in Briefmarken investieren sollen. Oder doch nicht, denn eigentlich wollte ich Briefmarken haben. Die Informationen für den Anfang - so dachte ich - finde ich im WWW. Aber leider habe ich da mehr gefunden, als ich ursprünglich wollte.


    Hallo alle Zusammen.

    Ich bin vielleicht nicht der junge Nachwuchs, der so sehr vermisst wird. Aber irgendwie bin auch ich Nachwuchs, oder? ich habe im Januar meine alte 'Sammlung' rausgekramt und war innerhalb weniger Tage wieder Feuer und Flamme. Dann las ich viel über Fälschungen, dass führte mich weiter auf die Seiten von verschiedenen Foren, des BDPh und und und... Was blieb, war viel Unsicherheit, weil mir klar wurde, dass es ohne Hilfe von anderen ein recht langer und beschwerlicher Weg werden würde. Ich stolperte über viele Beträge, Artikel und sonstige Texte in denen unterschiedliche Organisationen ihre Reibereien austrugen. Das hat nicht gerade geholfen. Denn wem soll man glauben? Für mich ist das Thema ADAC in so fern hier interessant und passend, weil es auch hier um Vertrauen geht. Und gestern las ich nun den Beitrag im anderen Forum.

    Nennt mich ruhig kleinkariert, aber dann auf der HP diese Zahl zu lesen, die schon vor einem Jahr Thema war, das war für mich das Tüpfelchen auf dem i. Soviel zu meiner Geschichte.

    Vielleicht kann der Eine oder Andere hier mich jetzt wenigsten etwas verstehen. Ich weiß, dass ich vielen hier wie ein Eindringling vorkommen muss, der auf Krawall aus ist. Dem ist nicht aber nicht so. Ich bin nur ein Nachwuchs-Briefmarken-Sammler, der etwas Probleme mit den im Internet gefunden Informationen hat und als Neuling dachte, seine Meinung offen äußern zu dürfen, ohne dafür Hohn und Spott zu ernten.


    Hallo Michael,

    die Informationen, die Du mir in Deinem Beitrag gegeben hast finde ich wichtig. Ich hätte es aber besser gefunden, wenn Du sie mir anders mitgeteilt hättest, als mit Ironie am Ende, wie es hier andere getan haben. Und ich bin mir nicht sicher, ob das Internet ein Nebenschauplatz ist. Aber scheinbar habe ich - ohne mir dessen bewußt zu sein - den Finger in eine offene Wunde gesteckt. Das tut mir leid. Ich werde hier für keine weitere Unruhe sorgen und ziehe mich aus dem Beitrag zurück.


    @All

    Ich wünsche hier Allen ein schönes Wochenende!

    Gruß
    Sven (WEW) der Neue

  10. #20
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.295
    wenn Du sie mir anders mitgeteilt hättest
    Warum, habe ich etwas verpasst?

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 12:41
  2. Angabe der Auflagenstärke
    Von elmue im Forum Kataloge und Katalogpreise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 09:57
  3. www.bdph.de/index.php?id=593
    Von Robertomarken im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 16:47
  4. Fehler in der BDPh Matrix
    Von Fehldruck im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 00:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •