Umfrageergebnis anzeigen: Was darf eine digitale Ausgabe der "philatelie" kosten?

Teilnehmer
47. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich erwarte, dass ich die digitale philatelie kostenlos - zusätzlich zu Druckausgabe - bekomme

    14 29,79%
  • Ich würde einen geringeren Beitrag erwarten, wenn ich die philatelie nur digital bekomme

    7 14,89%
  • Ich könnte mir ein digitales Jahres-Abo zu einem Preis von ca. 12 € vorstellen

    7 14,89%
  • Ich würde einzelne digitale Ausgaben für 2 € kaufen

    5 10,64%
  • Ich könnte mir vorstellen, dass auch einzelne Artikel gegen geringes Entgelt gekauft werden

    4 8,51%
  • Ich würde eine kombinierte Download-/App-Lösung nutzen und dafür zahlen

    4 8,51%
  • Die vorgeschlagenen Preise sind mir zu hoch

    1 2,13%
  • Ich bin nicht an einer digitalen Ausgabe der philaelie interessiert

    16 34,04%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Thema: Was darf eine digitale Ausgabe der "philatelie" kosten?

  1. #11
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.295
    Das ganze musste man eigentlich ganz einfach managen können.
    Um das zu managen muss man erstmal Geld in die Hand nehmen. Von selbst und kostenlos programmiert sich das nicht.
    Es muss auch so organisiert werden, dass die Verwaltung nicht manuell erfolgen muss, denn das wird wieder teuer.

    Nur digital heißt auch nicht sofort, dass man den vollen Beitragsanteil an den BDPh einspart, das wäre doch wohl eine zu einfache Rechnung.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von Radio Philatelica Beitrag anzeigen
    Verstehe diese Aussage leider nicht. Können Sie das erläutern?
    Eine bezahlte Anzeigen-Annahme kann nur auf elektronischem Weg erfolgen. Wir können kein Personal einstellen, dass Rechnungen schreibt und die Buchhaltung dazu macht. Wie schon von ML geschrieben, programmiert uns ein Shopsystem niemand kostenlos. Wenn wir dieses Geld ausgeben, was wir auch überlegen, müssen dann auch genügend Einnahmen dagegen stehen.

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von Radio Philatelica Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man zwischen einer digitalen und gedruckten Version wählen sollte. Wenn man beides will, finde ich einen Preis von EUR 12 voll ok. Wenn man aber nur digital will, sollte da skostenfrei sein - man spart ja auch Porto.
    Das ganze musste man eigentlich ganz einfach managen können. Die digitale Abonennten bekommen die Ausgabe per Mail oder - noch besser - per Mail einen Downloadlink.
    Wenn sich dieser Weg rechnet, wäre das ideal. Ersparte Porto- und Druckkosten müssten die Softwarekosten decken. Wer beides will, zahlt für die elektronische Form extra, das macht jede Zeitung und Zeitschrift so. Die Einrichtung einer digitalen Form und eines Abo-Systems kostet einfach Geld.

  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Jens
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Minskregion / Belarus
    Beiträge
    543
    Zwoelf Euro fuer jaehrlich faende ich fuer eine zusaetzlicher digitale Bereitstellung angemessen. Alleridgs sollen wohl auch Nichtmitglieder angesprochen werden. Vielleicht sollte man hier den Preis aehnlich der Archiv - Ausgabe auf USB - Stik den Preis entsprechend gestalten.

  5. #15
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Jens,

    der Preis für Nichtmitglieder muss bei über 39 Euro liegen. Das ist der Preis für eine Direktmitgliedschaft. Ansonsten ist die BDPh-Mitgliedschaft für viele Leute nicht interessant. Das ist die absolute Untergrenze. Das heisst, dass ein Einzelpreis für Nichtmitglieder bei 3,50 Euro liegt, der Preis für einen Jahrgang bei 40 Euro. Jedes BDPh-Mitglied erhält die "philatelie", aber wenn man sich die Stimmen dazu anhört, dann wollen angeblich viele Mitglieder die Zeitschrift nicht. Frei nach dem Motto: "Was nix koscht, isch nix"

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  6. #16
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.295
    Nicht alles was ich als Auswahlmöglichkeit aufgeführt habe, ist geplant oder auch nur angedacht.

    Es würde bei den Kauf-/Abo-Varianten, die auf dem Marke für Iphones, Ipods, Androidgeräte, etc. angeboten werden, aber quasi mit im Paket sein. Wie man die Preise gestaltet oder ob man sagt, wer "philatelie" will, muss auch BDPh wollen, das ist Entscheidung des Vorstandes. Eine Billigmitgliedschaft "philatelie" ohne BDPh wird es sicher nicht geben.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Zitat Zitat von Lars Böttger Beitrag anzeigen
    Hallo Jens,

    der Preis für Nichtmitglieder muss bei über 39 Euro liegen. Das ist der Preis für eine Direktmitgliedschaft. Ansonsten ist die BDPh-Mitgliedschaft für viele Leute nicht interessant. Das ist die absolute Untergrenze. Das heisst, dass ein Einzelpreis für Nichtmitglieder bei 3,50 Euro liegt, der Preis für einen Jahrgang bei 40 Euro. Jedes BDPh-Mitglied erhält die "philatelie", aber wenn man sich die Stimmen dazu anhört, dann wollen angeblich viele Mitglieder die Zeitschrift nicht. Frei nach dem Motto: "Was nix koscht, isch nix"

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Ganz klar. Das Heft gibt es nur mit Mitgliedschaft. Meine Dauerkarten in der Handball Bundesliga bekomme ich nur noch, weil ich im Verein Mitglied wurde. Das sind satte 40 Euro extra. Was die Karten selbst kosten, schreibe ich jetzt lieber nicht.

  8. #18
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.295
    Bekommst Du eigentlich Geld zurück, wenn Du ein Spiel nicht Live anschaust, sondern im Fernsehen?

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  9. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    492
    Ich war ursprünglich der Meinung, ich komme umsonst rein. Die spielen ja eh und für mich fallen keine Kosten an.

    Jetzt aber zurück zum Thema !!!

  10. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Jens
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Minskregion / Belarus
    Beiträge
    543
    Zitat Zitat von Uwe Decker Beitrag anzeigen
    Ich war ursprünglich der Meinung, ich komme umsonst rein. Die spielen ja eh und für mich fallen keine Kosten an.
    Ja, wie war das noch mit umsonst und kostenlos?

    Und wie argumentiert der Schwarzfahrer?
    Es ist dem Verkehrsunternehmen doch keom Schanden entstanden - der Bus fuhr doch eh (Beweis: Fahrplan!)


    Zum Thema:
    Der Betrieb des / der Server, von dem das Heft in digitaler Form heruntergeladen werden kann, kostet nun mal Geld. Das hier bereits vorgebrachte Argument, dass dem Verband keine zusaetzlchen Kosten entstuenden, kann man so nicht stehen lassen.


    @ Lars
    Sich bei der Printausgabe am Preis anderer artgleicher Periodika zu orientieren ist sicher richtig und konsequent.
    Wir reden aber von einer digitalen Ausgabe.
    Wie willst Du das auseinanderhalten? Wenn das digitale Heft mehr als ein gedrucktes Vergleichsheft kostet, wird es erst Recht einen Aufschrei geben. Nicht, was nix kostet - sondern viel zu teuer.

    Eine Mitgliedschaft im Verband - ob nun ueber einen Verein oder direkt - hat ja ueber das Heft hinaus auch weitere Vorteile.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 19:03
  2. Editorial der "philatelie" Ausgabe März 2013
    Von Cicero im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 20:06
  3. Zitieren ist eine Kunst für sich - auch in der "Philatelie"
    Von drmoeller_neuss im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 22:50
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 11:44
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 15:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •