Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Vorphilatelie Inserat Gebühren

  1. #1
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76

    Vorphilatelie Inserat Gebühren

    Wer kann mir diesen Belg Inserat-Gebühren erklären!

    Oben links Nr. 12 ? rechts oben 1 St.was steht über 1 St
    Inserat-Gebühren 43 ?
    Was steht unter Journal ?
    Neben Obrigjeim ist 5 1/2 was bedeutet das?
    Was ist unter Mosbach beschrieben!


    Name:  Vorphila Inserat 22.1.1842.jpg
Hits: 209
Größe:  98,9 KB

  2. #2
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @heusssammler:

    Da steht 51x / 2x (51 Kreuzer und 2 Kreuzer) - im folgenden wird dort geschrieben "Dreiundfünzig Kreuzer bezahlt...".

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  3. #3
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo Lars Danke für die Info

    Aber wer Zahlt Adressat oder Empfänger ?


    mfg

    heusssammler

  4. #4
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.294
    Wie kann das sein, dass Zahlungsempfänger "Mannheimer Journal" und Zahler "Großherzoglich Bad. Post-Amt dahier" eingedruckt sind?
    Dazu noch handschriftlich "Bürgermeisteramt Obrigheim". Wie war der Ablauf bei solchen Aktionen?

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  5. #5
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Michael,

    war nicht die Post für die Abwicklung des Zeitungswesen verantwortlich? Von daher kann ich mir das schon vorstellen, dass die Badische Post den Einzugsdienst für das Mannheimer Journal abgewickelt hat.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  6. #6
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.294
    Es ist aber wohl nicht eine Quittung für das Abonnement der Zeitung, sondern für Inserat(e).
    Zeitungsvertrieb bei der Post kann ich noch verstehen (siehe Exponat Thorn Ra 4 Blatt 5) - aber Inseratgebühren auch?
    Das Mannheimer Journal bescheinigt doch dem Postamt, dass es die Inseraten-Gebühren vom Postamt erhalten hat. Der Stempel ist aber vom Postamt.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #7
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76

    Vorphilatelie Inserat Gebühren 1850

    Hier eine Beleg vom 21.Mai 1850 Inserat Bescheinigung!
    was stand neben Postaufschlag mit ?

    Wie war die Taxe ?
    Was ist über Expedition geschrieben in Rot ?

    Vor und Rückseite


    Name:  Vorphila Inserat 21.5.1850.jpg
Hits: 150
Größe:  95,5 KB


    Name:  Vorphila 21.5-1850 R.jpg
Hits: 156
Größe:  96,4 KB
    Geändert von Heusssammler (28.01.2014 um 11:49 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Magdeburger
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Dessau-Roßlau
    Beiträge
    62
    Hallo Heusssammler

    der Empfänger war sicherlich das Bürgermeisteramt Ohrigheim.
    Das Postamt in Mannheim wurde "beauftragt" für das Mannheimer Journal Inseratgebühren von 43 Kreuzer einzuziehen. Um diese einzuziehen, wurde eine nach Nachnahme von 43 Kreuzer nach Ohrigheim gesendet. Dies war nicht kostenlos!

    Für die Auslage wurde ein Versicherungs- (ProCura) und eine Beförderungsgebühr fällig. Damit erhörte es sich auf 51 Kreuzer. Für den Boten wurde noch ein Lohn von 2 Kreuzer vermerkt, so dass sich die 53 Kreuzer ergeben.

    Nach dem alles vom Empfänger bezahlt war, wurde dies dem Postamt in Mannheim mitgeteilt und nun konnte (sofern es nicht schon vorher auf eigene Gefahr tat) die Inseratgebühren von 43 Kreuzer dem Mannheimer Journal auszahlen werden.

    Mit freundlichem Sammlergruss

    Ulf
    Suche Belege von/nach/durch Magdeburg bis 31.12.1867

  9. #9
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo Ulf

    Das war mal eine richtige Antwort !!

    mfg

    Rudolf

  10. #10
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.294
    War es vielleicht so, dass das Mannheimer Journal die Forderung quasi an die Post abgetreten/verkauft hat und diese dann sofort an das Mannheimer Journal ausgezahlt wurde?
    Das wird ja vom Mannheimer Journal mit Datum bestätigt. Es kann ja irgendwie nicht sein, dass man erst bestätigt Geld erhalten zu haben, es aber noch nicht bekommt.
    Darum mglw. auch die Versicherung - vielleicht gegen Ausfall - was sollte sonst versichert sein.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Paypal Geldempfang ohne Gebühren
    Von phil-maddin im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 16:33
  2. Gebühren Blindensendungen USA
    Von Franz-Karl Lindner im Forum Nordamerika
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 23:49
  3. Portostufen und Gebühren Europa
    Von Alf im Forum Restliches Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 20:19
  4. Paypal Gebühren
    Von abrixas im Forum Technische Fragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 19:39
  5. Bauten 1948 - Gebühren nach Amerika ?
    Von Alf im Forum Alliierte Besetzung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 19:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •