Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Vorphilatelie wie heisst der Ort wo der brief hingeht und Wie war die taxierung

  1. #1
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76

    Vorphilatelie wie heisst der Ort wo der brief hingeht und Wie war die taxierung

    Hallo


    1. Brief ''hier ein portopflichtiger Brief wer war der adressat?
    Und wie war die Taxierung?

    2. Brief nach Bad Mergentheim
    Wie war die Taxierung ?

    mfg

    heusssammler

    heusssammlerName:  Vorphila 1808.jpg
Hits: 514
Größe:  99,2 KBName:  Vorphila 1811 A.jpg
Hits: 529
Größe:  99,8 KB

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Alfred Bulenz
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    954
    mal sehen ob ich richtig liege... der obere Brief geht nach Weinsberg Bei Heilbronn (Weinsberg ist bekannt für die Burg Weibertreu - mal googeln für die Geschichte!). Unten geht nach ?? bei (Bad) Mergentheim
    ...wir bringens rüber

  3. #3
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo Herr Budenz

    der untere Brief ist Bad Mergentheim gehört
    zu Württemberg !
    Wie war die Taxierung Franco Grenze ?
    wieviel wurde im voraus gezahlt vom Absender ?
    und ist das 2 angeschrieben Rot ?

    mfg

    heusssammler

  4. #4
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo

    Bei oberem Brief !
    könnte es sein das die Taxierung 4 Kreuzer bis Grenze Württemberg
    bezahlt wurde und dann 4 Kreuzer an Württemberg = Gesamt 8 Kreuzer ?

    mfg

    heusssammler

  5. #5
    Württemberg
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Behringersdorf
    Beiträge
    606
    1. Brief
    An Wohlgebohren den königlich Württembergischen Stadt- und Amtsschreiber Herrn Zeller zu Weinsberg bey Heilbronn.

    Es handelt sich um einen Portobrief und das Gesamtporto belief sich auf 8 Kreuzer

    Gruß

    wuerttemberger

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    865
    Zitat Zitat von Alfred Bulenz Beitrag anzeigen
    mal sehen ob ich richtig liege... der obere Brief geht nach Weinsberg Bei Heilbronn (Weinsberg ist bekannt für die Burg Weibertreu - mal googeln für die Geschichte!). Unten geht nach ?? bei (Bad) Mergentheim
    Wachbach bei Mergentheim.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Hornblower
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    209
    Hallo zusammen,

    wichtig wäre zunächst einmal das Datum der Briefe. In der badischen Vorphilazeit hat es nämlich unterschiedliche Tarife gegeben, die verständlicherweise zu verschiedenen Taxierungen führen.
    Vom 2. Mai 1806 bis 1. August 1811 galten die Tarife von Thurn & Taxis
    Ab dem 21. März 1809 war der Generaltarif der Großherzoglich Badischen Posten maßgeblich
    Dieser wurde durch die Allgemeine Brieftaxe vom 1. April 1812 abgelöst
    Danach galt die Taxordnung vom 11. August 1834, die am 22. Oktober 1841 geändert wurde. Diese letzte Taxordnung war dann bis zur Einführung von Marken am 1. Mai 1851 gültig.
    Berechnet wurde in der Regel nach Entfernung und Gewicht, hier gab es eigene Tabellen, aus denen das Porto dann abgelesen werden konnte. Post aus dem badischen Mannheim ins württembergische (Bad) Mergentheim lief in der Regel über das Grenzpostamt Boxberg und wurde dort der württembergischen Post übergeben.

    Wenn man das Datum weiß, gibt Ewald Grafs Handbuch über die Badische Vorphilatelie dann ziemlich verlässlich Auskunft.

    Beste Grüße
    Michael Ullrich

  8. #8
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo hornblower

    Ja sie haben ja Recht mit dem Datum!

    hier 1.Brief 2.1.1808
    2.Brief 5.2.1811

    mfg

    heusssammler

  9. #9
    Heusssammler Avatar von Heusssammler
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Metropolregion
    Beiträge
    76
    Hallo Württemberger

    Danke für Ihre nachricht!
    Aber wer zahlt diwe 8 Kreuzer Absender oder Empfänger ?

    mfg

    heusssammler

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael D
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    346
    Hallo Heusssammler,

    bei einem Portobrief bezahlte der Empfänger das Porto, hier also die 8 Kreuzer.

    Gruß
    Michael
    Preußen und Transite

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie ist der Wert dieser 8 Briefmarken
    Von usus54 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 20:50
  2. Wann war eigentlich die Zeit der philatelistischen Höchstpreise?
    Von Dudley Dursley im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 04:54
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 13:59
  4. Wie soll der Stempel auf der Briefmarke aussehen?
    Von h-w im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 23:16
  5. Wie verändern sich die Farben von Briefmarken mit der Zeit?
    Von Nacktnasenwombat im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 13:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •