Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Luxemburg - Was nicht im Katalog steht!

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.909
    Zitat Zitat von Artessa Beitrag anzeigen
    Damit interessierte Sammler sich die entsprechende weiterführende Fachliteratur besorgen können oder sich an dich wenden

    Das ein Katalog keine Fachliteratur ist und diese nie ersetzen kann, ist aber soweit angekommen?
    Roman,

    kennst du Fachliteratur über Luxemburgische Briefmarken welche nach 1920 ausgegeben sind???

    Gruss, Rein

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Artessa
    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    106
    Nein ... nicht mein Gebiet ... Für China kann ich dir was sagen, auch über Fachliteratur (nicht Katalog) über Papiersorten, da wurde bereits in den 1960er drüber geschrieben.

    Wenn dir danach ist, schreibe mit der Arge BeLux ein Fachbuch über die Papertypen/-sorten und Druck. Diese seitenlangen Posting hier sind spätestens in 2-3 Wochen im Datenhimmel und vergessen.

    Als Fussnote: Dummerweise hat der Michel in seinem aktuellen Katalog eine sehr halbgare Auflistung der Papiertypen von den Dauermarken von 1942 übernommen (bzw. eher abgeschrieben), das hilft niemanden und stiftet nur Verwirrung. Genau so sollte es nicht sein.

  3. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Alfred Bulenz
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    955
    aber beruhigend zu sehen, das ich jetzt in scheinbar unverfänglichen Threads ("Was nicht im Katalog steht") auch mit riesigen Postern genervr werde... Lieber Rein, kannst du deine Sachen nicht auf einer eigenen Homepage zeigen?
    ...wir bringens rüber

  4. #14
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Rein,

    Du kannst Dir seitenweise Literatur "reinziehen", die z.B. auf der FSPL-Seite feilgeboten wird. Alles aktuell aus den letzten 10 Jahren. Aber bitte verschone uns mit Deinen Papier-Fotos. Wir haben das lange genug als Forum mitgemacht. Wenn Du einen philatelistischen Beitrag schreiben willst, dann nur zu, aber keine Bilder mehr von irgendwelchen Marken mit Vergrößerungen der Papierstruktur. Wenn man alles nur genug vergrößert, dann findet man immer mehr unbedeutende "Abarten".

    Verstehe das als letzte Warnung.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von maystersammler
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Lars Böttger Beitrag anzeigen
    Verstehe das als letzte Warnung.
    Nun bleibt doch mal bitte auf dem Teppich. Rein ist hier einer der Wenigen, der relevante Beiträge mit Neuigkeitswert einstellt (jedenfalls für mich). Bei ihm geht es mal nicht darum, die graupeligen Marken einer Oma zu schätzen.

    Ja, der Stil der Beiträge von Rein nervt etwas mit den übergroßen Bildern, den vielen Ausrufezeichen, dem ständigen "Fortsetzung folgt", den zu vielen Threads und den viel zu dürftigen Erklärungen.

    Aber: Seine Beiträge regen zum Nachdenken an. Niemand muss das sammeln oder sich dafür interessieren, dennoch haben auch solche Dinge in meinem Augen durchaus eine Berechtigung.

    Anstatt ihn zu verwarnen, könnte man ihn doch eher freundlich darauf hinweisen, wie er es besser machen kann. Dabei sollte man auch die Sprachbarriere berücksichtigen.

    Also Vorschlag zur Güte an die Moderation: Schiebt doch die Beiträge von Rein in einen Thread mit der Überschrift Papierstruktur und bittet ihn alles unter dieser Überschrift einzustellen.

    Niemand ist gezwungen, das dann zu lesen. Und die Papierspezis können dann dort nach Herzenslaune diskutieren.

    Grüße

    maystersammler

  6. #16
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.514
    @maystersammler - es diskutiert doch niemand :-)

  7. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von maystersammler
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Claus Wentz Beitrag anzeigen
    @maystersammler - es diskutiert doch niemand :-)
    Dann ist das eben so. (Ich melde mich aber auch nicht freiwillig dafür. Besonderheiten für die man ein Lupe braucht, sind mir zu kleinteilig).

  8. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.909
    Am Anfang der Jahre 1960 kam es zu eine NICHT katalogisierte, unbekannte Ausgabe der 10F Mosel!

    Ebenfalls gedruckt in Haarlem, aber jetzt nicht mehr in Stahlstichtiefdruck sonder in gerasterte Tiefdruck... Der Stich von René Cottet war ganz zerstört worden, leider.



    Links die originelle durch René Cottet gestochene Briefmarke, rechts dessen Karikatur!:






    Die Rasterpunkte haben schon nichts mehr zu tun mit eine Stich sondern sind photomechanisch übertragen und geätzt worden.

    Fortsetzung folgt ...

  9. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.909
    Bestimmt keine Abart!





    Die neue Briefmarke am Anfang auf Papier ohne weisse Fluoreszenz. D.h. keine optische Aufheller / Weißmacher.

    Fortsetzung folgt ...

  10. #20
    Offene Klasse Fan Avatar von zockerpeppi
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Dudelange - Luxembourg
    Beiträge
    103
    Hier ein Scann aus demHandbuch : Freimarken und Blocks 1944-1970
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was nicht im Katalog steht
    Von petzlaff im Forum Nordamerika
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 16:51
  2. Natal-Marke, nicht im Katalog??
    Von uhrenfreak0815 im Forum Afrika
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 22:04
  3. Da steht ein Leuchtturm ...
    Von 1867 im Forum Verschenken und Spenden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 13:45
  4. was steht da?
    Von medea im Forum Stempelkunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 15:43
  5. Britische Marken.. Nicht Im Katalog???
    Von robertoli im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 13:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •