Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Schweiz Freimarke 1894 Abart?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von friedibus
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hüfingen
    Beiträge
    175

    Frage Schweiz Freimarke 1894 Abart?

    Wer kann weiter helfen. Bei der 2 C Marke Eidgen. Kreuz über Wertschild (Michelnr.50), sieht das L in HELVETIA wie ein auf den Kopf gestelltes F aus. Im Michel Spezial Schweiz ist hier nichts zu finden.

    Name:  Schweiz 001.jpg
Hits: 441
Größe:  47,4 KB
    Geändert von friedibus (30.10.2013 um 19:29 Uhr)

  2. #2
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Friedibus,

    kannst Du bitte die Stelle vergrößern bzw. mit hoher Auflösung zeigen? Auf dem Bild sieht das nach einer Verschmutzung bzw. Beeinträchtigung durch den Stempel aus, das muss es aber nicht sein.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von friedibus
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hüfingen
    Beiträge
    175
    Versuch mit einem Ausschnitt

    Name:  Schweiz2 001.jpg
Hits: 386
Größe:  38,4 KB

    Name:  Schweiz 3 001.jpg
Hits: 370
Größe:  98,9 KB

    Mehr bringt mein Scanner nicht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von friedibus (30.10.2013 um 21:23 Uhr)

  4. #4
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Friedibus,

    das sieht in der Tat nach einem Fremdkörper auf dem Druckstock aus. Da das eine m.E. Buchdruckmarke ist, müsste für einen "echten" Plattenfehler ein Teil des Designs fehlen. Das ist m.E. eine sehr schöne und prägnante Druckzufälligkeit.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Der Strich hat doch eine ganz andere Farbe!

  6. #6
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @fricke:

    Eine ganz andere Farbe? Nein, das ist m.E. ein Braunton - man könnte höchstens sagen, dass er eher etwas ins rötliche tendiert.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  7. #7
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Mach mal einen 2400 dpi Scan nur vom L. Dann kann man vielleicht mehr erkennen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von friedibus
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hüfingen
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen
    Mach mal einen 2400 dpi Scan nur vom L. Dann kann man vielleicht mehr erkennen.

    ml
    Name:  Schweiz 4 001.jpg
Hits: 301
Größe:  28,2 KB

    Mehr geht bei meinem Scanner nicht

  9. #9
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Name:  2013-11-01 13_50_29-Schweiz Freimarke 1894 Abart_.jpg
Hits: 305
Größe:  16,8 KB
    Ich denke der Strich ist deutlich vom L abgegrenzt - es gibt eine klare Kante am L zum Strich. Auch den helleren Bereich links unten sollte man beachten.
    Ich tippe auch auf Fremdkörper.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Zitat Zitat von Lars Böttger Beitrag anzeigen
    @fricke:

    Eine ganz andere Farbe? Nein, das ist m.E. ein Braunton - man könnte höchstens sagen, dass er eher etwas ins rötliche tendiert.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Na klar, braun ist es auch. Aber eben nicht die Farbe, mit der die Marke gedruckt wurde. Schokolade oder eine anderes Geklecker? Vielleicht hilft ein warmes Bad.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brief von 1894
    Von puckischnutz im Forum Österreich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 20:22
  2. Bestimmung Postage Revenue Post Card 1894
    Von Dave777 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 06:45
  3. Dauerserie / Freimarke
    Von Bonito im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 18:02
  4. Unbekannte Marke von 1894
    Von AndyR im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 09:52
  5. Berlin - Freimarke unzulässig
    Von dietbeck im Forum Berlin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 22:00

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •