Seite 5 von 25 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 250

Thema: Weissdruck bei Bundmarken oder was die Bundesdruckerei verneint...

  1. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    EIne Hintergrund in gelber Farbe kann ohne Raster angebracht werden and das geschah sehr oft. Aber bei diese Marke is ein Raster benutzt worden!? Warum?







    Solch ein Raster aber dann mit weiss! Weissdruck!

    Fortstzung folgt ....

  2. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    In 2005 eine Briefmarke Augsbrugwer Religionsfrieden in Kleinbogen 2x5 mit Jahrzahl 2005 und OHNE Hintergrund-farbe!




    Fortsetzung folgt ....

  3. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    Drie Jahre später das gleiche Bild ohne Jahrzahl aber jetzt selbstklebend!





    Die Papierlaufrichtung ist waagerecht! Und kein Hintergrund-Raster!!!


    Fortstzung folgt ....

  4. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918




    Die Papierlaufrichtung ist SENKrecht! Und kein Hintergrund-Raster!!!


    Fortstzung folgt ....

  5. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    Laut Michel soll man diese Variant nicht so oft begegnen:





    Die Papierlaufrichtung ist SENKrecht! Und kein Hintergrund-Raster!!!


    Fortstzung folgt ....

  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    Aber die Variant mit graue Hintergrund ist Massenware...







    Die Papierlaufrichtung ist SENKrecht! Und ein graues Hintergrund-Raster!!!

    Ist das eine Graudruck??? gebrochen-weiss Druck????


    Fortstzung folgt ....
    Geändert von ReintjedeVos (26.10.2013 um 23:19 Uhr)

  7. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von friedibus
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hüfingen
    Beiträge
    175
    Folgende Aussage habe ich von einem Drucker erhalten, der in einer Druckerei arbeitet, die auch Briefmarken druckt.
    Die Druckerei ist nicht verpflichtet, gegenüber Privatpersonen Auskunft über den Produktionsablauf zu geben. Fällt unter "Betriebsgeheimnis".
    Habe die Auskunft erhalten, dass Maler und Künstler auch mal zuerst weiße Farbe auftragen, damit die nachfolgenden Farben eine bessere Leuchtkraft erhalten.

  8. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    Zitat Zitat von friedibus Beitrag anzeigen
    Folgende Aussage habe ich von einem Drucker erhalten, der in einer Druckerei arbeitet, die auch Briefmarken druckt.
    Die Druckerei ist nicht verpflichtet, gegenüber Privatpersonen Auskunft über den Produktionsablauf zu geben. Fällt unter "Betriebsgeheimnis".
    Habe die Auskunft erhalten, dass Maler und Künstler auch mal zuerst weiße Farbe auftragen, damit die nachfolgenden Farben eine bessere Leuchtkraft erhalten.
    Friedibus,

    dass man gerne auf "Betriebsgeheimnis" zurückfällt is doch nichts neues... Jede Postwertzeichendruckerei in Deutschland benutzt das selbe Verfahren!! Wozu noch Geheimniss????

    Deine Suggestion ist nicht schlecht aber warum sollte das weisses Raster als erste gedruckt sein und doch sehr gut sichtbar in die Abstempelung als ob es die letzte Druckgang wäre???

    Gruss, Rein
    Geändert von ReintjedeVos (27.10.2013 um 15:10 Uhr)

  9. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    480
    Hallo Rein,
    das Thema des "Weißdruckes" scheint Dir ja seit Jahren und nicht nur in diesem Forum schlaflose Nächte zu bereiten (mit großem ).

    Einverstanden, die Verwendung von DP2 schließt die Rückseite aus. Es bleibt also nur die Bildseite übrig, und die eröffnet für die Druckereien m. E. mehrere Möglichkeiten:

    a) hat die Druckmaschine "nur" 4 Farbwerke, muss gestrichenes Papier verwendet werden, in dem die fluoreszierende Lösung enthalten ist. Der Papierhersteller wird sich freuen, ist doch der Preis gleich viel höher.

    b) hat die Druckmaschine 6 Farbwerke, kann gestrichenes Papier ohne fluoreszierende Lösung verwendet werden. Hier würde man als ersten Arbeitsgang ein Deckweis drucken können, in dem die Lösung enthalten ist. Das ist möglicherweise deutlich preiswerter.

    Letztendlich will eine Wertpapierdruckerei auch nur eins: Geld verdienen. Das Betriebsgeheimnis, dass Friedibus anspricht, liegt genau darin: die preiswerteste Lösung für den Auftrag anzubieten. Sagen wird das aber niemend. (Nebenbei: deshalb werden die neuen deutschen 5-Euro-Scheine in den Niederlanden gedruckt - weil die Herstellung preiswerter ist!)

    Zwei Bilder nochmal zur Diskussion: der rechte Rand dieses Bogenausschnittes der Freimaurermarke aus 2002 zeigt auffällig wenig Reaktion aus der UV Beleuchtung. Bei gestrichenem Papier wäre das meiner Meinung nach nicht passiert. Ich denke, die Beschichtung wurde (weiß?) gedruckt.

    Name:  Bild0438.jpg
Hits: 256
Größe:  24,1 KB

    Es gab ab und an unterschiedliche Rahmen um die Bildflächen der Marken. z.B. bei der Wohlfahrtsmarke aus 2002, wobei der Rahmen auffallend dunkel ist und im rechten Bereich 2 Fehler hat. Deutlich heller ist der Rahmen auf dem Weisstorch aus 2004. Ich denke, die Rahmen sind (weiß?) gedruckt und die Fuoreszenz liegt im Strich des Papiers.

    Name:  Bild04441.jpg
Hits: 251
Größe:  35,2 KB

    Viele Grüße und: nicht aufgeben !
    Ben
    stay curious.

  10. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.918
    Ben,

    Vielen Dank!

    Es gibt also auch die SAD's ! Leider gibt Michel nicht an welche SAD bei die Sonderausgaben benuzt worden ist! Und vielleicht ist die Weissdruck die letzte SAD!! Eine Sicherheitsaudsdruck welche die Deutsche Sammler nicht kennen dürfen ...

    Gruss, Rein

Seite 5 von 25 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ebay-Untergang oder Fortschritt für die Philatelie?
    Von Fehldruck im Forum BDPh Umfrageforum
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 09:52
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 19:01
  3. Spinnen die bei Ebay?
    Von katze52 im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 12:45
  4. die neue suche bei ebay
    Von brfmhby im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 13:29
  5. Bundmarken mit Melierfasern
    Von Peter im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 23:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •