Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Was lest Ihr?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Jens
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Minskregion / Belarus
    Beiträge
    543

    Was lest Ihr?

    Hallo auch zusammen,

    was lest Ihr denn so an Fachzeitschriften?
    Selber lese ich den "Briefmarkenspiegel" und etwas unregelmaessig die "DBZ".

    Kann mich von den Zeitschriften nur irgentwie schlecht trennen. So sammelt sich da mit der Zeit doch einiges an. Was haltet Ihr eigentlich von dem Gedanken, wenn es zu den Zeitschriften am Jahresende eine CD-ROM mit dem Jahresinhalt gaebe. Muss ja nicht umsonst sein. Ich denke da in etwa an sowas wie es dies auch bei dem "ct-plus"-Abo der Computerzeitschirft "ct" gibt. Der Test eine 4 Jahre alten Grafikkarte interessiert sicher weniger als gleichalte Beitraege zu philatelistischen Themen...


    Gruss

    Jens

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Also für die philatelie (BDPh-Vereinszeitschrift) gibt es soetwas neuerdings. Bist Du schon Vereins-Mitglied? Lohnt sich meiner Meinung nach sogar nur für die Zeitschrift.

    Ich lese den Briefmarkenspiegel und die Philatelie,die Arge Hefte regelmäßig. Die DBZ wird oft dazugekauft. Ansonsten lese ich alle Zeitschriften, die ich kostenfrei erhalte auf Messen,von Händler,von Vereinen usw.

    Fehldruck

  3. #3
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.517
    Diese "Umfrage" hat hier vor einiger Zeit schon einmal stattgefunden - nur wo?
    CW

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    370
    CD-ROM mit dem Inhalt waere sehr praktisch (noch praktischer waere eine Downloadmoeglichkeit), moechte aber bezweifeln, dass das mittelfristig bei der DBZ realisiert wird. Die findens ja schon unzumutbar, auf eMails per eMail zu antworten (Siehe die staendigen Aufforderungen in der Zeitschrift, doch bitte die Postanschrift bei eMail-Anfragen anzugeben. Man antworte lieber per Briefpost...).
    Wer weiss, ob die dort ueberhaupt schon mit Computern arbeiten. Halbwegs aktuelle Software wuerde jedenfalls die massig auftretenden Tippfehler erkennen koennen.

  5. #5
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.797
    Original geschrieben von TeeKay
    ...moechte aber bezweifeln, dass das mittelfristig bei der DBZ realisiert wird. Die findens ja schon unzumutbar, auf eMails per eMail zu antworten (Siehe die staendigen Aufforderungen in der Zeitschrift, doch bitte die Postanschrift bei eMail-Anfragen anzugeben. Man antworte lieber per Briefpost...).
    Wer weiss, ob die dort ueberhaupt schon mit Computern arbeiten.
    Die Redaktion der DBZ ist auch nicht in der Lage auf Faxe zu antworten, selbst wenn diese an den Chefredakteur Rittmeier gerichet sind!

    Versuch's mal mit Buschtrommeln!
    Ist die DBZ nicht das Presseorgan des APHV? Das würde einiges erklären!

  6. #6
    Greenhorn
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    383
    Wie man das Medium Internet bei der DBZ schätzt wird auch an der Homepage deutlich
    http://www.d-b-z.de/
    Ich glaube die hätte jeder Informatikstudent im ersten Semester innerhalb einer Stunde besser Designen und sauberer programmieren können.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Bill
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.135
    Hallo Jens,

    an Fachzeitschriften lese ich regelmäßig die "philatelie" und die DBZ, früher noch die Michel-Rundschau.

    Da ich mehrere europ. Länder sammele, erhalte ich von immer mehr Postverwaltungen eigene Publikationen, die m. E. der Kaufpresse langsam das Wasser abgraben.

    Ein starkes Stück ist zzt. auf dem deutschen Markt zu beobachten. Kaufzeitschriften protestieren dagegen, dass die Post seit Juni keine Konkurenzentwürfe der Sondermarken mehr veröffentlicht, während sie im hauseigenen Werbeblättchen "postfrisch" weiterhin abgedruckt werden.

    Eine Jahres-CD-ROM gibt es übrigens auch seit letztem Jahr von der "philatelie", ob sie weitergeführt wird, müsstest du "WOMA" mal fragen.

    Gruß: Bill

    PS: Tja, bei der DBZ ticken die Uhren halt anders. (WR) mit seinem alten Passfoto erhält von mir wie das ZDF schon längst den Senioren-Bonus.

    abrixas
    Extra Bavariam nulla vita
    Non extra sed in Bavariam nulla vita.

  8. #8
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.797

    Ja, ja die Seppeln!

    Non extra sed in Bavariam nulla vita.
    Extra Bavariam nulla vita, et si est vita non est ita!

  9. #9
    Altd. BADEN + Deutschland Avatar von sodrei
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    379

    zeitschriften

    Also ich lese in erster Linie die „philatelie“ gefällt mir auf am
    Besten – Schwerpunkt auf Deutschland und viel Postgeschichte
    + weniger Werbung.
    Schon die Zeitschrift philatelie ist der Mitgliedsbeitrag wert – eigentlich
    Ein wunder, dass nicht die Mitgliederzahlen im Verein steigen??

    Dann lese ich noch bis 01/05 Abo den Briefmarkenspiegel –
    Etwas bunter – und mehr auf Neuheiten (auch außerhalb Deutschland)
    Befassend.
    In Rahmen von Testabos/Kurzeitabos kommt dann noch öfters die
    Briefmarken-Revue (finde ich weniger gut als Briefmarkenspiegel
    , etwas dünn, hat aber auch seine Vorteile – siehe
    Aktueller Bericht
    ÜBER PREUSSENBRIEFE UND DER EBAY-BETRUG (ABDRUCK DER BRIEFE)
    - sollte den jemand wünschen – einfach Info – maile dann gerne.

    - oder der Vortragskalender ( einzige Zeitschrift die das abdruckt!!!)

    Ansonsten werde ich noch mehrfach mit der „postfrisch“ der Dt. Post versorgt , da
    Mein Abo zumindest als Verklebe-Marken weiter läuft, da ** bei mir gerade nicht
    Gesammelt wird. Auch noch die „Lupe“ schweizer Kundenzeitschrift findet den Weg zu mir,
    obwohl bereits seit 2 Jahren nichts mehr dort bestellt.
    Natürlich noch die Hefte meiner Arbeitsgemeinschaft – die laufen aber ja nicht unter Zeitschriften

    Die DBZ wollte ich mir dann ab so Anfang 2005 wieder besorgen – vermutlich auch als
    Kurzzeitabo oder einzelne Hefte.

    So, mein kleiner Bericht.

  10. #10
    Aland/Abart.Europa-Afrika Avatar von knuedel
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    bremen
    Beiträge
    114
    Also ich lese die Philatelie gefällt mir sehr gut.
    Und dazu die DBZ,außerdem Fachzeitschriften
    aus Aland und Schweden.

    Gruß Knuedel(Einhard)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr bezahlen?
    Von marken.fan im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 19:58
  2. Wieviel Meter schafft ihr???
    Von Fehldruck im Forum Off-Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 16:12
  3. Wusstet ihr schon...
    Von california im Forum Off-Topic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 09:25
  4. Was guckt ihr?
    Von california im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 19:42
  5. Was guckt ihr?
    Von california im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 08:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •