Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Zusammenhang besteht für Euch zwischen ebay und Philatelie?

Teilnehmer
98. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ebay ist der Totengräber der Philatelie!

    3 3,06%
  • ebay wird sich eher negativ auf die Philatelie auswirken.

    13 13,27%
  • ebay hat keinen Einfluß auf die Philatelie.

    12 12,24%
  • ebay wirkt eher positiv auf die Philatelie.

    41 41,84%
  • ebay leistet einen entscheidenen Beitrag zur Entwicklung der Philatelie!

    29 29,59%
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: ebay-Untergang oder Fortschritt für die Philatelie?

  1. #41
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    @stampdealer
    Vielleicht noch ein wenig Input zu den "verwirrenden Ergebnissen".
    Eine Suche in der Profisuche nach % führt zu folgendem Ergebnis: "Es wurden 1500 Auktionen von 504143 gefunden ! Es werden 200 Auktionen pro Seite angezeigt."
    Angezeigt werden aber jeweils 1500 Zeilen
    und 421 Ergebnisseiten.

    Eine Suche in der Profisuche nach "thorn" führt zu folgendem Ergebnis: "494 Artikel gefunden. Es wurden 494 Auktionen von 494 gefunden ! Es werden 200 Auktionen pro Seite angezeigt."
    Angezeigt werden 494 Zeilen
    auf einer Ergebnisseite.

    Ein Fehler liegt u.a. darin, dass bei der Profisuche die Aktionen pro Seite nicht 200 sondern 1500 sind.
    Ist aber kein Problem, da man mit etwas Einsatz alles besser machen könnte. Eine Sortierungsmöglichkeit wäre oft auch hilfreich.

    Eine Stichprobensuche auf 20 Seiten der ersten Abfrage (%) - also 30.000 Einträge - hat übrigens ca. 20 mit einem Gebot bebotene Auktionen ergeben.
    Da hat anscheinend auch die PR-Aktion im BDPh-Forum nicht viel geholfen.

    @wanderer: gleiches Problem: mich hätte "thorn" interessiert - nicht Posthorn und nicht thornton - ohne Negativ-Filter leider aussichtslos.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  2. #42
    Württemberg
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Behringersdorf
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen

    @wanderer: gleiches Problem: mich hätte "thorn" interessiert - nicht Posthorn und nicht thornton - ohne Negativ-Filter leider aussichtslos.

    ml
    Einfach in der Profisuche die Option "Beginnt mit" aktivieren und schon sind`s nur noch 2 Treffer. Aber blos nicht die Beschreibung mit durchsuchen lassen, denn dann sind es wieder 494. Ausgereift ist das irgendwie nicht...

    Gruß

    wuerttemberger

  3. #43
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    ... und wenn es nicht vorne steht, habe ich die Pappnase.
    SQL ist nicht jedermanns Sache - muss auch nicht ... aber wenn man schon Suchen baut, da sollten sie praktikabel sein.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  4. #44
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.916
    Hallo Michael, das Problem mit "Thorn Suchen" und "Posthorn Gefunden" bringt es auf den Punkt, diese Suchmaschinen sind nichts weiter als schnelle Schwachmathen.

    Wenn ebay nix findet, dann verbiegen die Such-Algorythmen mit einer Rechtschreibkorrektur in den Nachschlagelisten auch gerne Dein/Mein/Euer eingegebenes Suchwort.

    Frohe Pfingsten und keinen Sonnenstich @all, es soll ja wieder warm werden.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  5. #45
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    Ganz so dumm sind die Suchmaschinen vieler Anbieter nicht. eBay, delcampe und philasearch finden z.B. Thorn ohne Posthorn schon in der normalen Suche. philasearch sucht anscheinend nach Thorn ohne Buchstaben davor - dadurch kommt auch Thorndike.

    Für schwierigere Fälle bietet sich oft die erweiterte Suche mit Ausschlussbegriffen an.

    Die Schnellvariante geht oft schon in der normalen Suche mit vorangestelltem Minus "Thorn -von". Das blendet z.B. bei eBay einige Bücher aus, die ein Anbieter etwas unpassend unter "Briefmarken - Zubehör -Kataloge & Literatur" eingestellt hat - sicher gut für den Absatz.

    Ich habe allerdings noch keinen Internetkatalog bei einem Realauktionshaus gefunden, die so etwas zulassen - mit den bekannten Auswirkungen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von Jens
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Minskregion / Belarus
    Beiträge
    543
    Hallo Michael,

    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen
    Es wird keine 100%-Sicher-Lösung geben, denn das kann kein Anbieter leisten. Wer das will, möchte wohl nur die Eigenverantwortung auf andere abwälzen, ohne wohl dafür zahlen zu wollen.
    Natuerlich kann man das nicht erwarten und das ist auch nicht der Punkt.
    Bei eBay treten aber immer wieder Verkaeufer auf, die in ihren Angeboten auf einen Irrtum der Bieter abzielen. Da steht dann zum Beispiel Nikon D100 OVP, bietet Platz fuer Kamera, Akku .... Solche Angebote sind einfach nur Nepp! Der Anbieter zielt hier bewuszt darauf, dasz der Bieter an Schluesselbegriffen haengenbleibt und einen demnach in Erwartung eines voellig anderen Artikels auf die Verpackung bietet. Dasz hier zwangslaeufig Angebot und Gebot nicht zusammenpassen koennen liegt auf der Hand. Derartige Beispiele lassen sich auch auf die Philatelie uebertragen. Hier braucht es keine spezielles Fachwissen, um solche Trolle aus dem Rennen zu ziehen.


    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen
    Wenn die Käufer nicht bereit sind, Mindestwissen zu erarbeiten, um auf der sicheren Seite zu sein, dann kann ihnen niemand helfen. Das konnte und kann Lars oder ein Nachfolger nicht lösen.
    Ein ganz wesendliches Problem hatte Lars an anderer Stelle beschrieben. Da fehlten nach Umstrukturierungen ploetzlich die Ansprechpartner! Was nutzt guter Wille und Engagement, wenn gut gemeinte Hinweise garnicht erst angenommen werden.


    Klar ist, dasz all das kein Fachwissen ersetzen kann und dasz man vor dem Bieten auch mal seinen Kopf benutzen sollte! Da hast Du voll und ganz Recht! Ich frage mich aber, mit welcher Motivation man derartige Angebote durchrauschen laeszt. Und das ist, was ich meine.


    Gruss

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 14:45
  2. Für die Mülltonne oder vielleicht doch nicht...?
    Von OliS im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 23:53
  3. Fälschungen und der technische Fortschritt
    Von ThomasK_7 im Forum Fälschungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 19:54
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:39
  5. Besetzte Gebiete II.Weltkrieg ein Thema für die "philatelie"?
    Von Acarus im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2003, 23:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •