Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Doppeldruck oder Schmitzdruck?? Unterschiede

  1. #11
    DDR von A-Z Avatar von Lumpus2000
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    372
    Sehr schön, wieder etwas dazugelernt ... bin ja noch im lernfähigen Alter
    So ist das halt wenn man das "gesunde" Halbwissen aus dem WWW zusammenträgt und jeder etwas anderes sagt.
    Hier die Korrektur des Bildes
    Viele Grüße
    Swen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    DDR-Homepage inkl.Bestimmungshilfen für 5-JPL und Dienstmarken
    DDR-Plattenfehlerübersicht

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Ich bin auch noch im lernfähigen (Renten)alter.
    Ich wollte die "Schmitz"marken nur aufwerten und nicht kritisieren. Laut Michel ist ja Doppelbildruck nur ein sehr ausgeprägter Schmitz.
    Hier ein Bild eines extrem verschobenen helleren 2. Druckbildes. Ob so etwas durch Flattern des Gummituchs entstehen kann, weiß ich auch nicht. Harlos hat es als DD geprüft. Es ist bisher leider nur ein Exemplar dieser Art bekannt geworden. Die üblichen DD liegen unter 1mm. Wie das zustandegekommen ist weiß ich nicht, finde es aber trotzdem schön.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von fricke (07.03.2012 um 15:27 Uhr)

  3. #13
    DDR von A-Z Avatar von Lumpus2000
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    372
    ...Ich wollte die "Schmitz"marken nur aufwerten und nicht kritisieren...
    Ne ne, das ist schon richtig so. Man merkte ja an meinen Beiträgen das ich Felsenfest davon überzeugt war das richtige zu schreiben
    Der Felsen wurde zur Sandburg und du warst die Welle
    Vielen Dank für die Hartnäckigkeit, damit kann wenigstens ich (und vielleicht ein paar Mitleser) in Zukunft keinen "Müll" verbreiten.
    Bei deiner zuletzt gezeigten Marke würde ich nun zu Doppelbilddruck tendieren da das zweite Druckbild schwächer ist. Was die Marke in meinen Augen nicht abwertet, ich finde es ist ein Sahnestück
    Viele Grüße
    Swen
    DDR-Homepage inkl.Bestimmungshilfen für 5-JPL und Dienstmarken
    DDR-Plattenfehlerübersicht

  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.909
    Zitat Zitat von Bautenfünfer Beitrag anzeigen
    Hallo alle!! Nach langer Zeit schreibe ich mal wieder was. Ständig erzählen mir Sammler, was sie für tolle Doppeldrucke besitzen, aber die meisten Marken stellten sich als Doppelbilddrucke oder Schmitzdrucke heraus.

    Hier mal der Unterschied:

    Definition der Bundesprüfer von einem Schmitzdruck:
    Schmitzdrucke (Schattendrucke) beruhen auf einem Verquetschen der Druckfarbe infolge unzureichender Druckzurichtungen (ungleichmäßige Unterlage) und kommen ebenfalls ausschließlich in der Durchlaufrichtung des Bogens durch die Druckmaschine vor. Hier erscheint das Druckbild mit einem mehr oder weniger gleichmäßigen Schatten, es tritt kein abgehobenes zweites Druckbild auf. Schmitzdrucke werden wie Druckzufälligkeiten eingeordnet und nicht signiert oder attestiert.
    ...da hab ich leider gerade kein Bild zu Hand, wer hat eins???

    Definition der Bundesprüfer von einem Doppeldruck:
    Ein Doppeldruck liegt stets vor, wenn sich zwei deutlich voneinander abgesetzte Druckbilder auf der Vorderseite eines Postwertzeichens zeigen. Doppeldrucke werden signiert und entsprechend gekennzeichnet

    Und hier ein Doppeldruck (Makulatur):



    Und hier die dritte Möglichkeit die beim Offsetdruck relativ häufig ist aber auch KEIN Doppeldruck ist:
    Der "Doppelbilddruck"
    Definition de Bundesprüfer:
    Der Doppelbilddruck ist kein Doppeldruck, sondern eine Erscheinung, die ausschließlich bei Offsetdruck vorkommt. Er entsteht nicht durch ein zweimaliges Einlegen des Bogens, sondern durch doppelten Auftrag des Druckbildes auf den Gummituchzylinder, wenn die Maschine kurz angehalten worden war, beispielsweise um einen beschädigten Bogen herauszunehmen. Doppelbilddrucke sind Druckzufälligkeiten.

    Hier ein DBD, also Doppelbilddruck:



    Auch die Doppelbilddrucke gehen normalerweise nur in eine Richtung....
    GRuß Volker
    Das Forum kan nit zu kurze Texten nichts machen ...... Alles umsonst???
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. DDR Mi.Nr:410 Farben unterschiede
    Von gruja2005 im Forum DDR
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 10:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 15:34
  3. Doppeldruck Kontrollrat
    Von briefmarken-raschke im Forum Alliierte Besetzung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 17:06
  4. Baden 1a/b,5 Unterschiede
    Von lehrling im Forum Echt oder Falsch?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 21:47
  5. Doppeldruck
    Von w.max im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 08:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •