Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Neu unter Exponate-online: Nepal, Stationery

  1. #1
    59494 Soest Avatar von Franz-Karl Lindner
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    474

    Neu unter Exponate-online: Nepal, Stationery

    Ein neues Exponat wurde unter "Exponate online" auf www.bdph.de eingestellt:
    "Nepal, Classic Postal Stationery (1887-1959)"
    Bitte anschauen und hier im Forum diskutieren.
    Hier der Direktlink zum Exponat: Nepal, Classic Postal Stationery (1887-1959)
    Geändert von Michael Lenke (15.01.2014 um 19:08 Uhr)

  2. #2
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Das ist eine wunderbare Sammlung eine ausgemachten Kenners der Nepal Ganzsachen. Die Beschreibung mag für deutsche Juroren etwas umfangreich sein, mir gefällt das aber so.
    Glückwunsch Johannes...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  3. #3
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.514
    Absolute Spitze!!

  4. #4
    Nepal-Freund Avatar von gandarva
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von 22028 Beitrag anzeigen
    Die Beschreibung mag für deutsche Juroren etwas umfangreich sein
    Danke Rainer,

    ich stehe hinter den Beschreibungen. Erst im Kontext mit der politischen und postalischen Situation wird die Bedeutung eines Poststückes erkenntlich.

    Grüße, Johannes

  5. #5
    D 45/49, Eire, RhB, Dernb Avatar von ralph
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    622
    Vorweg: Ich verstehe absolut nichts von Ganzsachen aus Nepal. Gerade deshalb finde ich die Sammlungsgestaltung sehr beeindruckend. Erst durch die ausführlichen Beschreibungen erschließt sich der Inhalt auch für den interessierten Laien. Man kann die Begeisterung des Sammlers für sein Gebiet hier spüren. So sollte es sein.
    Viele Grüße aus Berlin, Ralph

  6. #6
    Nepal-Freund Avatar von gandarva
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    95
    Hallo Ralph,

    das lese ich gerne, vielen Dank! Wenn ich einen „interessierten Laien“ mit dem Exponat ansprechen konnte, so ist mir das eine Bestätigung, dass die Erklärungen sinnvoll sind. Am 14. und 15. April 2012 stelle ich die Sammlung im Rang 2 in Schwieberdingen aus:

    http://www.philatelistischer-club-ma...stellungen.htm

    Mal sehen wie die Jury das sieht. Beste GRüße,

    Johannes

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    402
    Nepal-Ganzsachen

    Nach einem längere Zeit benötigenden aufmerksamen Studium des Exponats bin ich davon in hohem Maße beeindruckt. Angesichts der Exotik des gezeigten Materials halte ich für deutsche Betrachter (und Juroren) den Umfang des Textes für notwendig bzw. "angemessen" (= Jurorendeutsch). Fehler habe ich in der Darstellung auch als kritischer, mit Südasien wohlvertrauter Historiker nicht gefunden. Aber ich empfehle, auf Blatt 9 das Wort "backside", das auch im Schwabenländler ein "Gerüchle" hat, auf "back" zu kürzen. Viel Erfolg bei der Ausstellung des Exponates.
    gerhard.heinrich

  8. #8
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Zitat Zitat von gerhard.heinrich Beitrag anzeigen
    Nepal-Ganzsachen

    Nach einem längere Zeit benötigenden aufmerksamen Studium des Exponats bin ich davon in hohem Maße beeindruckt. Angesichts der Exotik des gezeigten Materials halte ich für deutsche Betrachter (und Juroren) den Umfang des Textes für notwendig bzw. "angemessen" (= Jurorendeutsch). Fehler habe ich in der Darstellung auch als kritischer, mit Südasien wohlvertrauter Historiker nicht gefunden. Aber ich empfehle, auf Blatt 9 das Wort "backside", das auch im Schwabenländler ein "Gerüchle" hat, auf "back" zu kürzen. Viel Erfolg bei der Ausstellung des Exponates.
    gerhard.heinrich
    Ich wäre für "reverse" anstelle von "back" oder "back side"..., dann ist es ganz "geruchsneutral" ;-)
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  9. #9
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.514
    Da ich in Schwieberdingen ebenfalls ausstelle, freue ich mich schon jetzt auf dieses Exponat.

    Claus Wentz

  10. #10
    Nepal-Freund Avatar von gandarva
    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    95
    @ gerhard.heinrich und 22028:
    Danke für die netten Worten und guten Tipps. Welche Assoziationen ihr habt…
    Auf solche Gerüche bin ich gar nicht gekommen...

    @ Claus Wentz:
    Prima, vielleicht treffen wir uns ja. Was stellst du aus?

    Grüße,
    Johannes

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA - Postal Stationery ...
    Von petzlaff im Forum Nordamerika
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 12:00
  2. Neues Exponat unter "Exponate-Online": Die Postzensur in Polen 1918-1939
    Von Franz-Karl Lindner im Forum Exponate-Online
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 07:57
  3. Handling von Exponate Online
    Von Albrecht Zimmermann im Forum Exponate-Online
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 19:28
  4. "Rege beim briefträger" on stationery
    Von Hamburg-stempel im Forum Restliches Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •