Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sortiersystem

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Snake
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    12

    Sortiersystem

    Hallo zusammen!

    ich bin auf der Suche nach einem optimalen Sortiersystem. Mein Bestand setzt sich aus Marken aus der ganzen Welt zusammen, überwiegend aber Deutsche. Zum Alter kann ich sagen, schätzungsweise ab den 30er Jahren bis heute.

    Mein bisheriges Sortiersystem sieht wie folgt aus:

    Kontinent (Alphabetisch)
    Länder (Alphabetisch)
    nach erkennbarem Markenwert (aufsteigend)
    und als letzteres nach dem Erscheinungsjahr (aufsteigen)

    hierzu hätte ich gern ein Feedback und / oder mögliche Alternativen bzw. Verbesserungsvorschläge.

    Vielen Dank
    Geändert von Snake (26.08.2011 um 21:10 Uhr) Grund: kleinigkeit vergessen

  2. #2
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Üblicherweise werden die Marken eines Landes nach dem Erscheinungsdatum sortiert. Dazu benötigt man allerdings Briefmarkenkataloge um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Wenn Du (noch) die Marken der ganzen Welt sammelst, ist das natürlich eine gewisse Hürde Kataloge für die ganze Welt zu haben. Allerdings haben die meisten Briefmarkenvereine ein komplettes Set an Katalogen - diese kann man bei Tauschtreffen einsehen und oft auch ausleihen.

    Allerdings wirst Du eh nie die ganze Welt sammeln können. Du solltest Dich also auf gewisse Länder spezialisieren und für diese dann Kataloge anschaffen. Es gibt natürlich auch Sammler die die ganze Welt sammeln und von jedem Land/Postgebiet einige landestypische Marken zusammentragen. Da würde Dein System durchaus ausreichen.

  3. #3
    alle Welt gestempelt
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Beiträge
    151
    Ich würde Markenwert als Sortierkriterium ganz weglassen, weil es a) ein veränderliches Kriterium, b) kein einheitliches Kriterium und c) ein vom Markenzustand abhängiges und damit nur sekundär ableitbares Kriterium ist. Sortierungen sollten meiner Meinung nach prinzipiell nur nach unstrittigen (=einheitlichen) und unveränderlichen Kriterien erfolgen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    20
    Ich möchte gerne dieses Thema mit folgender Frage aufgreifen:

    Wie erfasst Ihr Eure Sammlung (z.B. DR) digital? Erstellt Ihr Euch Tabellen mit den entsprechenden Angaben aus Katalogen und scannt Eure Marken zusätzlich ein? Wie behaltet Ihr den Überblick, damit Ihr immer schnell erfassen könnt, welche Marke Ihr bereits in Eure Sammlung aufgenommen habt und welche noch nicht.

    Vielen Dank im Voraus.

  5. #5
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Manche streichen im Katalog ab, manche streichen in Fehllisten ab.
    Die erste Variante macht viel Arbeit, wenn ein neuer Katalog kommt, die zweite kann man auch im Rechner führen.
    Oft gibt es schon irgendwo Tabellen für ein Sammelgebiet, die man als Basis nehmen kann.
    Ob man zusätzlich Abbildungen braucht, muss man selbst entscheiden, wenn man einen Grund dafür findet. (Stempelqualität, o.ä.)
    Warum aber sollte man mehr als die Nr. aus dem Katalog nochmal in der Fehlliste führen?
    Katalog in Verbindung mit Fehlliste ist m.E. die flexibelste Variante.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von uli
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Bjoern_History Beitrag anzeigen
    Wie behaltet Ihr den Überblick, damit Ihr immer schnell erfassen könnt, welche Marke Ihr bereits in Eure Sammlung aufgenommen habt und welche noch nicht.
    Was gibt es schnelleres und bequemeres (und schöneres!) als in der Sammlung selber nachzugucken? Einzig eine Fehlliste (meine führe ich als Excel-Datei) halte ich als digitale Buchführung bei "normalen" Ländersammlungen für sehr sinnvoll (Tausch). Die Zeit für eine - ggf. aufwändige - Datenbankpflege verwende ich lieber für spassigere Sachen. Genauere und damit arbeitsaufwändige Listen sind m.E. nur für "spezielle" Sammlungen hilfreich (Motive, Stempel, ...).
    Gruß
    Uli

    Suche Berlin, Bund, und Ideen für neue Sammelgebiete
    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!

    Es gibt immer Marken, die man tauschen kann!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    20
    Ich werde mich auch der xls-Lösung annehmen, diese kann dann um individuelle Notizen ergänzt werden.

  8. #8
    D 45/49, Eire, RhB, Dernb Avatar von ralph
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    622
    Ein universell-optimales Sortiersystem gibt es nicht, im Laufe der Zeit wird die Sammlung wachsen oder auch schrumpfen, wenn man sich mehr spezialisiert, neue Erkenntnisse kommen hinzu, andere Schwerpunkte werden gesetzt. All dies führt zur Notwendigkeit, Teile der Sammlung neu zu sortieren. Auch das macht einen Teil des Spaßes aus.

    Ich führe meine Bestands- und Fehllisten seit mehreren Jahren als Excel-Datei. Ausgangspunkt dafür war meine Irland -Sammlung, bei der ich mehrere Kataloge parallel nutzen mußte, da keiner alle meine Bedürfnisse abdeckte. Meine anderen Sammlungen folgten nach und nach. Die Arbeit zur Erstellung war groß, doch nun kann ich leicht ermitteln, ob ich z.B. einen bestimmten Stempel in meiner Sammlung habe, was mir noch fehlt etc.. Ich notiere mir auch jeweils den Katalogwert sowie den Anschaffungspreis, schließlich will ich ja wissen, wie "reich" ich schon bin .
    Viele Grüße aus Berlin, Ralph

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2
    Wenn dieses Sortiersystem so für dich passend ist, und du damit bis jetzt gut klar gekommen bist, solltest du es am besten meiner Meinung nach auch nicht ändern.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Holzland-Sammler
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    874
    Da wird sich @ralph aber nun nach gut 3 Jahren (Beitrag von 2011 !) über eine Bestätigung seiner Meinung freuen.
    Wer sich von Brief- oder Fiskal-Marken bzw. Vorausentwertungen der USA trennen - oder seinen Bestand vervollständigen - möchte, kann mich per PN kontaktieren.

    Holzland-Sammler

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •