Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Mauritius - Das Treffen der Königinnen in Berlin

  1. #1
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306

    Ausrufezeichen Mauritius - Das Treffen der Königinnen in Berlin

    Im September wird es eine spektakuläre Ausstellung im Museum für Kommunikation Berlin geben. Eine Mauritius kann man öfters mal sehen - aber 3/4 aller blauen und roten Mauritius auf einmal ist wirklich eine Sensation!

    http://www.mfk-berlin.de/nc/ausstell...p1/detail.html

    Das wird auch in vielen Tagesmedien Beachtung finden und ist eine tolle Werbung für die Philatelie. Eine tolle Aktion der Organisatoren!

  2. #2
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @saeckingen:

    Ich muss die Veranstalter bewundern, die das geschafft haben. Ich möchte nicht wissen, was die Versicherung kostet. Leider findet die Veranstaltung zeitgleich mit dem Philatelistentag in Wuppertal statt, das ist etwas unglücklich.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Wahrscheinlich konnten die netten Damen dem Drang nicht wiederstehen, mich zu sehen, denn der Punkt des Heimvorteils geht ganz klar an mich ...
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    2.-25.9. Berlin

    Nun können die Karten bestellt werden:

    http://www.mauritius-in-berlin.de/tickets.html

    Die ersten Ganoven produzieren auch schon plumpe Fälschungen

    http://www.maerkischeallgemeine.de/c...frau-hegt.html

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (13.07.2011 um 10:49 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von elmue
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    562
    Ich konnte einige Mauritiusmarken auf der IPOSTA in Nürnberg bestaunen. Trotzdem muss ich diese Ausgaben nicht haben, da es nicht zu meinem Sammelgebiet gehört.

    Beste Sammlergrüsse


    El Mü

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Hier ist bestimmt die IBRA/NAPOSTA 99 in Nürnberg gemeint. Da war der Bordeaux-Brief ausgestellt.

    Ich würde auch nicht nur wegen der Mauritius hingehen. Das Museum für Kommunikation ist immer einen Besuch wert. Es gibt wesentlich mehr, als Briefmarken zu sehen. Aber natürlich sind die philatelistischen Ausstellungsstücke auch sehr umfangreich und schön.
    Hier kann nach den eigenen Sammelgebieten in der Museumssammlung gesucht werden.
    http://emp-web-09.zetcom.ch/eMP/eMus...unction=search

    Ich muss auch keine 2,5Millionen Euro Mauritius Marke haben ...aber schön wäre es schon.

    Vielleicht noch ein Tipp- die Bibliothek ist auch nicht ohne. Im elektronischen Katalog kann auch von der Ferne die Suche beginnen und ggf. gehts dann beim Besuch noch in die Bibliothek(Öffnungszeiten beachten!!!):

    http://www.mfk-berlin.de/museum/bibliothek.html

    ...noch ein Tipp: Wer Samstag oder Sonntag da ist, könnte eventuell noch einen stationären Antiquitäten-Markt und einen Trödelmarkt mitnehmen.
    Dazu geht man vom Museum aus die Leipzigerstrasse bis zur Friedrichstrasse und läuft dann links bis zum Bahnhof Friedrichstrasse- gleich vor dem Bahnhof Friedrichstraße rechts und dann gleich in den ersten Antiquitätenladen unter den S-Bahnbögen rein http://www.antikmarkt-berlin.de/Haendler.53.0.html und durch. Mehrere Läden sind mit einem Gang+Kneipendurchgang verbunden. Es gibt Landkarten,und sehr wenig Briefe, Aks usw...aber es ist ja der Weg zum Trödelmarkt. Kommt man aus dem letzten Laden raus einfach weiter den S-Bahnbögen folgen und bald ist man am unteren Ende dieses Marktes (links hoch laufen- rechts wohnt Angela und es geht zu einem Kunstmarkt): http://www.antik-buchmarkt.de/ (Sa+So10-16.00Uhr!!!) Der Markt ist mit ca. 60 Händlern spezialisiert auf Papier...also Bücher aber auch 4-8 zum Teil gut sortierte Ansichtskarten- und Belege+Briefmarkenhändler. Hinter dem Markt ist übrigens das neu gemachte Bode-Museum mit einer wunderschönen Münzsammlung....

    ...noch ein Tipp...geht auch zu Fuß/U-Bahn U6:
    Der nächste Briefmarkenladenhändler vom Museum aus, ist wohl der hier:
    http://www.briefmarken-krawczyk.de/
    http://www.sachverstaendiger-briefma...impressum.html
    Und es ist nicht der schlechteste in Berlin aber der Chef sollte da sein.
    (befindet sich in der Nähe Friedrichstadtpalast- siehe link Adresse+Wegbeschreibung)

    Viel Spaß!

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (14.07.2011 um 23:11 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von elmue
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    562
    Sorry Fehldruck, Du hast Recht, aber das war schon lange her, und mir fällt das Aufstehen um alles genau vorher nachzulesen schwer. Meine Knie machen zur Zeit enorme Probleme und bin dadurch sehr unbeweglich. Beeindruckend war es aber schon, so ein seltenes Stück bewundern zu dürfen.

    Beste Sammlergrüsse,


    El Mü

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    @elmue
    Ich hatte schon 2 mal angefangen dir zu antworten, beide Male fehlten mir jedoch die Worte zum "muss ich nicht haben".
    Dein letzter Satz hat jedoch wieder alles gut gemacht. Seitens Postmuseum und Veranstalter ist es ja nicht Sinn und Zweck mal wieder ordentlich auf den Putz zu hauen, sondern eher Werbung für's eigene Haus und die Philatelie zu machen und sehr viel besser kann man beides nicht verbinden, wie ich finde. Spektakulär und Erlebnisverbunden wird diese Ausstellung mir wahrscheinlich ein Leben lang in guter Erinnerung bleiben und ob man nun wie ein kleiner Junge vor dem Schaufenster des Bonbonladens steht, oder sich einfach mitreißen lässt, vom Nimbus der Marken und der Geschichten darum ... es wird spannend. Eine Abenteuerseite aus dem Buch der außergewöhlichen Tage eines Briefmarkensammlers, welches für jeden einzelnen erst im Laufe eines ganzen Lebens geschrieben wird (und für jeden auch anders). Darum finde ich es auch schön, dass Fehldruck sich hier so engagiert hervorgetan hat, um die Sache in ein ihr gebührendes Licht zu rücken.
    Geändert von 1867 (15.07.2011 um 06:44 Uhr)
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  9. #9
    D 45/49, Eire, RhB, Dernb Avatar von ralph
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    622
    Wollen wir ein Forums-Teilnehmer-Treffen organisieren? Dabei könnten wir dann ja über die "vielen ausgestellten Dubletten" jammern.
    Im Ernst: Ein solch spektakuläre Veranstaltung bietet ein gute Möglichkeit zur Werbung gerade auch bei Noch-Nicht-Sammlern. Ich freue mich schon darauf.
    Viele Grüße aus Berlin, Ralph

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von elmue
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    562
    @1867
    Seltene Marken schaue ich mir gerne an, und dies nicht nur im Katalog oder Internet, sondern im Original. Ich freue mich auch, wenn jemand sehr deutlich unterschiedliche Platten der bayerischen Kreuzerausgabe erklärt, auch wenn es nicht mein Gebiet ist. Ich schaue mir auch gerne die Sammlungen anderer an und lass mir die Besonderheiten zeigen und auch sagen, warum das etwas besonderes ist. Es kann ja sein, dass ich auf einem Tauschtag etwas passendes finde, was ein Kollege gebrauchen kann und somit ins Tauschgeschäft komme. Mein Spezialgebiet ist bis jetzt die Nachkriegszeit des WKII. Hier gibt es schon die eine und andere Marke, die ich gerne meiner Sammlung zuführen würde, nur möchte ich nicht die Marken kaufen (dafür fehlen mir die finanziellen Mittel) sondern eintauschen. Dafür ist es hilfreich zu wissen, was der eine oder andere sammelt und gebrauchen kann.

    Beste Sammlergrüsse


    El Mü

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rote Mauritius
    Von heku49 im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 20:10
  2. 1. Treffen der biberpost- Sammler
    Von gomunkel im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 21:57
  3. ...alte Briefmarken aus Mauritius
    Von Zoula im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 06:39
  4. Mauritius-Klassik (engl)
    Von Kjell im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 17:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •