Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Thema: Welche Scanner sind optimal für Marken & Co.

  1. #91
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.716
    Ich habe dasselbe Modell wie du dir jetzt gekauft hast und bin damit sehr zufrieden.
    Normalerweise habe ich da keine spezielle Einstellungen vorgenommen außer nur dem professionellen Modus genommen, um eventuell (beim Bedarf) manuelle Einstellungen vorzunehmen.
    Name:  Scanner.jpg
Hits: 143
Größe:  87,1 KB

    Aber versuche mal hier praktisch mal welche Briefmarken mit Farbtönen abzubilden und schreibe uns, wie du mit der Wiedergabe der Farben zufrieden bist.
    Denn wenn dein Monitor (in der Regel wäre es so) richtig farblich kalibriert ist, müssten die Farbtöne doch recht gut wiedergegeben werden.

    Gruß

  2. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    694
    Hier mal ein Scan mit dem neuen Gerät

    Name:  Mecklenburg-Strelitz 1b neu.jpg
Hits: 122
Größe:  100,8 KB

    im Vergleich zum alten Gerät

    Name:  Mecklenburg-Strelitz 1b.jpg
Hits: 122
Größe:  100,6 KB

  3. #93
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.716
    Schaut m. E. doch nicht so schlecht aus.
    Aber da ich diese Briefmarke nicht kenne, solltest du schon mal doch bitte auch dazu schreiben, wie gut der Farbton von der Abbildung vom Original abweicht?
    Was ist näher an dem Original, orange oder ziegelrot?

    Es wäre auch nicht schlecht, wenn man ein Referenzmuster abbilden würde, wie z. B. die standardisierte Grunddruckfarben des Vierfarbdrucks CMYB und Graukeil. Weil das könnte ich auch vergleichen.
    Da man das aber nicht bei der Hand hat, könnte man die Bund-MiNr. 1690 (welche ich als Original zum Vergleich hätte) hier mal abbilden. Dann könnte ich die rel. Farbtreue der Wiedergabe sehen.

    Ansonsten wie ich es zeigte, im Programm unter „Korrekturen“ sind Möglichkeiten das genau anzupassen …

    Gruß
    Geändert von Jurek (19.12.2017 um 06:16 Uhr)

  4. #94
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.992
    Moin Moin, das sieht wirklich gut aus ..... und diese minimale(n) Farb-Abweichung(en) sind m.E. typisch bei Hardware und/oder auch Software Wechsel. Da spielen die unterschiedlichen Algorithmen der verwendeten Geräte-Hersteller bzw. eingesetzter Software eine Rolle.
    Wenn Du das mit zehn Jahre alten Scans von der selben Marke aus deinem Altbestand mit einem neuen Scan des aktuellen Scanners vergleichst, dann kannst Du dies öfters beobachten.

    Auf jeden Fall gratuliere ich Euch zu diesem sauber arbeiteden Gerät!
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •