Umfrageergebnis anzeigen: Die Jahresgabe des Bundes Deutscher Philatelisten 2010 ist

Teilnehmer
61. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • sehr gut

    9 14,75%
  • gut

    8 13,11%
  • befriedigend

    4 6,56%
  • ausreichend

    5 8,20%
  • mangelhaft

    10 16,39%
  • ungenügend

    25 40,98%
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Jahresgabe des BDPh 2011

  1. #11
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Jahres"gabe" klingt ziemlich nach "Almosen" für die arme bescheuerte Sammlerschaft
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  2. #12
    Infla Ganzsachen Avatar von dab
    Registriert seit
    03.2008
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Stan Beitrag anzeigen
    Die Jahresgabe des BDPh interessiert mich wie der umgefallene Reissack in China!
    genau so ist es.

    Das Geld sollte eingespart werden
    Schöne Grüße
    dab

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    273
    Ach, gab es eine Beilage?? Ist mir gar nicht aufgefallen- dachte es wäre Werbung

    Scherz beiseite. Es ist evt. gut gemeint, aber man sollte darauf verzichten!

  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Freiburg i.Br.
    Beiträge
    43
    Etwas stärkeres Papier und man hätte die Jahresgabe wenigstens als Verpackungsmaterial für Tauschsendungen nutzen können.

    Mein Fazit: Drauf verzichten und das Geld in die Jugendarbeit oder den Sammlerschutz stecken!

    Gruß
    Phila_Tom

  5. #15
    Vereinsmitglied Avatar von Cophila
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    im Büro
    Beiträge
    881
    Zitat Zitat von Fehldruck Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Michel im nächsten Spezial Band 2 diese einfallsreiche Aufmerksamkeit, die viele Sammlerherzen höher schlagen lässt, mit 25,00Euro listet.
    Wieso "Spezial"

    Bereits der Michel Deutschland-Katalog listet die Jahresgaben des Bundes Deutscher Philatelisten e. V.

    Die Katalogpreise bewegen sich um die 20,-- €.
    Mit freundlichen Grüßen

  6. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Ich bezog mich auf die neue Kostbarkeit 2010 und nahm die realistische Preisbewertung der Firma Michel im Deutschland Spezial Band 2 2011 vorweg.

    Hat der Junior denn bereits die Jahresgabe 2010 gelistet?

    Fehldruck

  7. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    66
    ... aufhören damit

    ... schade um's Geld!

  8. #18
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @jörgensen + @all:

    Die Mehrheit der Mitglieder, die bei einer Befragung zum Thema "Jahresgabe" teilgenommen hat, hat sich dafür ausgesprochen. Leider hat nur ein kleiner Teil der BDPh-Mitglieder bei der Umfrage mitgemacht. Als junger Sammler hab ich mich immer sehr darüber gefreut.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Geändert von Lars Böttger (11.12.2010 um 11:12 Uhr) Grund: Verdeutlichung der Aussage

  9. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Alfred Bulenz
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    955
    Es war einmal….


    Es war einmal ein Mensch, der hatte sich gedacht, warum soll man die schönen Einkaufstüten eigentlich wegwerfen. Da waren so viele schöne Motive dabei, das es schon schwer war, darin die Einkäufe zu verpacken. Also beschloss der Mensch, die Tüten mal zu sammeln. Und weil er schon dabei war, ging er in die Umgebung und durchforstete Läger, Keller und Häuser nach alten Tüten. Nun erwachte das Jagdfieber in ihm und er wollte unbedingt die erste Tüte besitzen – was ihm auch nach Jahren der Suche gelang. Er hatte nun eine einmalige Sammlung von Plastiktüten liegen, die die Historie von den Anfängen bis in die Gegenwart dokumentierte. Wie aber soll er nun komplett bleiben? Er suchte in Zeitungen, Internet und sosnstwo – aber irgendwie war es doof, so alleine zu sammeln. Er wollte doch seine Schätze zeigen. Also beschloss er, einen Verein zu gründen – den Bund Deutscher Plastiktütensammler. Über seine Internetseite hatte er auch schnell Sammlerfreunde gefunden, die mit ihm neue Motive austauschten und die Idee des Vereins super fanden.
    Also lud der Mensch alle zum ersten Treffen ein – Hauptthema war das Gründen eines Vereines. Am Abend des Treffens waren dann auch 29 Sammler erschienen und so schritt man munter zur Tat. Der Vorsitzende war schnell gefunden – Mensch selber. Schwieriger war es mit den anderen Posten, denn jeder der Freunde konnte aus zeitlichen räumlichen oder privaten Gründen nicht mitmachen. Beim Mittagessen (4-Gang Menü mit edlem Rotwein) wurde auch die Idee, jährlich auf Kosten des Vereins als Freude eine kleine Tüte speziell zu produzieren und an alle zu versenden diskutiert - das stieß auf wenig Gegenliebe – „die wurde ja nie genutzt“ und ausserdem könne man mit dem geplanten Beitrag von 20 Euro pro Jahr sicher sinnvolleres anfangen. Auch fanden die Sammler der echt beim Einkauf genutzten Tüten die Idee wenig toll. Auch die Herausgabe eines Mitteilungsblattes wurde als nutzlos angesehen (kann man alles im Internet lesen). Die Versammlung zahlte dann die 29,60 Euro für Essen und Trinken (+ 1 Euro Trinkgeld), vertagte sich auf einen neuen Termin und beschloss, auf jeden Fall die Vereinsgründung im Auge zu behalten.

    Der Mensch beschloss, für sich selber zu sammeln, sein Wissen zu behalten und sollen die anderen doch sehen, wie sie an Tüten kommen.

    Tage später kamen die ersten Anfragen, woher er denn seine neue Tüte (auf der Homepage zu sehen) habe und woher das Wissen darüber stamme. Mensch ignorierte die Anfrage…

    In einem Sammlerforum las er kurz darauf, das ein „Experte“ für Plastiktüten wenig kooperativ sei, Anfragen nicht beantwortet und überhaupt wenig umgänglich sei und sein Wissen nicht der Allgemeinheit zur Verfügung stelle.
    ...wir bringens rüber

  10. #20
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.632
    Ich könnte erst jetzt darüber mitschreiben.., aber das ist inzw. der Schnee von gestern (denn bei uns soll es heute +15°C haben). …

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BDPh-Jahresgabe 2009
    Von Cophila im Forum BDPh Umfrageforum
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 20:06
  2. Jahresgabe des BDPh
    Von ralph im Forum Jugend und Philatelie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 17:17
  3. Umfrage zur BDPh-Jahresgabe
    Von Herbert im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 20:15
  4. Wegen der Frage zur BDPh-Jahresgabe
    Von Herbert im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2003, 08:20
  5. Jahresgabe des BDPH
    Von rolfnr im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 22:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •