Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welcher Konsolidierer verbirgt sich hinter "K 4000" ?

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von mur
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    914

    Welcher Konsolidierer verbirgt sich hinter "K 4000" ?

    Hallo...
    Ist wohl jemand in der Lage, mir den Konsolidierer zu benennen? Das K steht wohl für Konsolidierer, die 4000 ist wahrscheinlich seine Kennziffer und die 36562 eine lfd. betriebsinterne Bearbeitungs-Nr. .
    Herzlichen Dank im Voraus mur
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Oberschl., DR, Privatpost Avatar von Pete
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    722
    Zitat Zitat von mur Beitrag anzeigen
    Hallo...
    Ist wohl jemand in der Lage, mir den Konsolidierer zu benennen? Das K steht wohl für Konsolidierer, die 4000 ist wahrscheinlich seine Kennziffer und die 36562 eine lfd. betriebsinterne Bearbeitungs-Nr. .
    Herzlichen Dank im Voraus mur
    Hinter der Nummer K4000 steckt Williams Lea, zeitgleich seit 2008 ein 100%iges Tochterunternehmen der Deutschen Post:
    http://www.williamslea.com/de-DE/abo...s/History.aspx

    Dieses Unternehmen konsolidiert u.a. Briefe von eigenen Kunden, die anschließend in das Netz der DPAG eingespeist werden; zusätzlich betreibt Williams Lea die Poststellen mehrerer größerer Firmen/ Stadtverwaltungen (?). W.L. verfügt bundesweit über mehrere Niederlassungen. Nachfolgend eine sicherlich noch unvollständige Aufstellung:

    - 04103 Leipzig
    - 10178/ 13629 Berlin*
    - 20459 Hamburg*
    - 30880 Laatzen
    - 34123 Kassel
    - 44135 Dortmund
    - 44789 Bochum*
    - 45356 Essen (vorher in Bochum ansässig gewesen)*
    - 47228 Duisburg
    - 50226 Frechen
    - 53121 Bonn
    - 56073 Koblenz*
    - 59457 Werl*
    - 60327 Frankfurt/ Main
    - 70173 Stuttgart
    - 81739 München*
    - 87437 Kempten
    - 90439 Nürnberg*
    - 91052 Erlangen*
    - 95448 Bayreuth*
    - 96052 Bamberg

    ...*: Belege mit Konsolidierungsnummer in meiner "An"sammlung vorhanden

    Manche Niederlassungen verwenden mehrere Frankiergeräte.

    Viele der frühesten, mir vorliegenden Belege (je nach Niederlassung und Absenderfreistempelgerätenummer) mit Konsolidierungskennzeichen K4000 stammen von Anfang 2008. Es mag Zufall sein, allerdings tauchen viele dieser Gerätenummern erstmals nach dem Zusammenbruch der PIN Gruppe auf. Einige der ehemaligen PIN-Kunden sind nach Konkurs der entsprechenden PIN-Niederlassung (bis April 2008) zu Wiliams Lea gewechselt.

    Gruß
    Pete
    Geändert von Pete (26.08.2010 um 18:56 Uhr)

  3. #3
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Williams Lea bedient auch Siemens Nürnberg, Standort Humboldtstraße. Ob es auch andere Siemens Standorte bedient weiss ich nicht.
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von mur
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    914
    Herzlichen Dank für die erschöpfenden Antworten.

    Jetzt teilte mir meine Sparkasse mit, daß sie mit dem Brief vom "Deutschen Sparkassenverlag" aus Stuttgart uns hat unsere Scheckkarten zuschicken lassen.
    Im Zusammenhang mit meiner Heimatslg. wollte ich wissen, ob es hier in der Region aktive Konsolidierer gibt.

    Mit Sammlergruß mur

  5. #5
    Oberschl., DR, Privatpost Avatar von Pete
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    722
    Zitat Zitat von mur Beitrag anzeigen
    ...
    Im Zusammenhang mit meiner Heimatslg. wollte ich wissen, ob es hier in der Region aktive Konsolidierer gibt.

    Mit Sammlergruß mur
    Welcher Ort bzw. Orte werden für die Heimatsammlung gesucht ;-)

    Scheessel und Umgebung?

    Gruß
    Pete

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von mur
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    914
    @Pete: Scheessel, Fintel und Lauenbrück.

    Mit Sammlergruß mur

  7. #7
    Oberschl., DR, Privatpost Avatar von Pete
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    722
    @ mur:

    Spontan fallen mir da keine Konsolidierer in den Orten ein. Da hilft wohl nur ein Blick auf die Briefe mit Absenderfreistempeln aus Scheessel, Fintel und Lauenbrück

    Die größten Konsolidierer, die bundesweit agieren, sind neben Williams Lea (K4000):
    -> Postcon (K4031) als Tochterunternehmen von TNT Post und
    -> Freesort (K2055) als Tochterunternehmen von Francotyp-Postalia

    Postcon unterhält Niederlassungen in:
    Niederlassung -> Einzugsgebiet (Auswahl)
    Berlin -> Potsdam, Oranienburg, Eberswalde, Cottbus, Nauen
    Bremen -> Oldenburg, Bremerhaven, Rheine, Osnabrück, Cloppenburg
    Dortmund -> Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Hagen, Hamm, Münster
    Düsseldorf -> Aachen, Krefeld, Neuss, Duisburg, Wuppertal, Mönchengladbach
    Hamburg -> Kiel, Flensburg, Lübeck, Lüneburg, Itzehoe
    Hannover -> Celle, Braunschweig, Wolfsburg, Bielefeld, Paderborn, Kassel
    Frankfurt -> Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Offenbach, Gießen, Koblenz
    Karlsruhe -> Freiburg, Offenburg, Rastatt, Baden-Baden, Pforzheim
    Köln -> Bergisch-Gladbach, Bonn, Düren, Leverkusen, Solingen, Siegen
    Leipzig -> Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Halle, Jena, Magdeburg
    Ludwigshafen -> Mannheim, Heidelberg, Trier, Kaiserslautern, Saarbrücken, Worms
    München -> Freising, Augsburg, Garmisch, Landshut, Rosenheim, Regensburg
    Nürnberg -> Fürth, Erlangen, Bamberg, Würzburg, Ansbach, Bayreuth, Coburg, Ingolstadt
    Stuttgart -> Ludwigsburg, Heilbronn, Tübingen, Reutlingen, Schwäbisch-Hall, Göppingen

    Quelle: http://www.postcon.de/ -> "Unternehmen" -> "Standorte"

    Freesort unterhält Niederlassungen in:
    Berlin
    Frankfurt
    Hamburg
    Hannover
    Langenfeld (Hauptsitz)
    Leipzig
    München
    Nürnberg
    Stuttgart

    Quelle: http://www.freesort.de/de/ueber_uns/sortierzentren.php

    Freesort ist ein Tochterunternehmen des Frankiermaschinenherstellers Francotyp-Postalia (Kennung B und F, bei den Frankits 3D). Der Umzug in den heutigen Hauptsitz in Langenfeld muss 2008 erfolgt sein, vorher hatte dort der Postmitbewerber PIN West Mail (bzw. PIN Langenfeld) seinen Hauptsitz, bis diese als PIN-Tochter im Zuge der PIN-Pleite am 29.02.2008 in Konkurs ging. Freesort bietet als Konsolidierer auf Kundenwunsch auch die Übergabe von Briefen an Mitbewerber der DPAG zur Zustellung an. Derartige Belege mit rückseitiger Kennung (Verweis auf freesort) sind meinem Eindruck nach sehr selten.

    Ansonsten bleiben noch diverse Privatpostunternehmen bundesweit, die selbst konsolidieren. Hinzukommen noch Genossenschaften (= Zusammenschluss diverser Absender) und einige Absender, die selbst konsolidieren. Als Beispiel sei die Sparkasse mit der Nummer K7001 genannt; der Absender konsolidiert selbst "Entgelt bezahlt"-Briefe mit nicht abgeholten Kontoauszügen, die an den Kontoinhaber geschickt werden. Anscheinend existiert bundesweit zentral eine Druckerei.

    In der Umgebung von Scheessel existier(t)en einige Mitbewerber der DPAG. Eventuell konsolideren diese selbst bzw. haben konsolidiert. Einige Mitbewerber der Post nehmen die Leistungen von Freesort oder Postcon in Anspruch bzw. konsolidieren teilweise zusätzlich auch selbst.
    Wie eingangs schon beschrieben, hilft da am ehesten der Blick auf Belege, die aus Scheessel, Fintel und Lauenbrück stammen

    Gruß
    Pete

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    2

    Frage zuordnung der frankit-stempel!!!!!!!!!!!!!

    guten morgen, pete,
    ihr beitrag zu den deutschlandweit tätigen konsolidierern ist schon sehr alt.
    dennoch eine für mich wichtige frage : kennen sie genauere daten der von ihnen verwendeten frankit-stempel, damit eine zuordnung zu den entspr, niederlassungen möglich wird?
    die gleiche frage gilt für die frankitst. der tnt mit dem zusatz service center??
    teilweise kann man aufgrund vorhandener absender darauf schliessen.
    vielen dank u.
    beste grüsse
    matzel

  9. #9
    Oberschl., DR, Privatpost Avatar von Pete
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    722
    Zitat Zitat von matzel Beitrag anzeigen
    ...
    kennen sie genauere daten der von ihnen verwendeten frankit-stempel, damit eine zuordnung zu den entspr, niederlassungen möglich wird?
    die gleiche frage gilt für die frankitst. der tnt mit dem zusatz service center??
    ...
    l
    @ matzel:

    In Bezug auf die drei großen Konsolidierer Williams Lea (seit 2012 Deutsche Post Inhaus Services GmbH) als K4000, Freesort als K2055 und PostCon als K4031 ist noch reichlich Forschungsarbeit angesagt, um einzelne Frankit bzw. sonstige Absenderfreistempel der jeweiligen Niederlassung zuzuordnen. "Erschwerend" kommt hinzu, dass im Einzelfall Frankiergeräte von der Niederlassung A zur Niederlassung B wandern, so beispielsweise für Einzelfälle von Williams Lea nachgewiesen. Die Auflistung dieser Frankit liegt in den Anfängen - siehe Links (1) und (2) - und ist noch nicht vollständig. Es liegt noch reichlich nicht aufgearbeitetes Material (Belege) vor und Zuarbeit/Mitarbeit ist herzlich gern gesehen.

    Als Interessent zur Konsolidierung sowie modernen Privatpost sind generell Treffen der Forschungsmeinschaft Post- und Absenderfreistempel e.V. (3) sowie der ArGe Privatpost Merkur (4) sehr empfehlenswert.

    Das Jahrestreffen der FG Post- und Absenderfreistempel findet in diesem Jahr vom 21.03.-24.03.2013 in 36154 Hosenfeld bei Fulda statt (Wochenende vor Ostern). Die Arge Briefpostautomation (5) befasst sich ebenfalls mit der Konsolidierung und wird ihr Jahrestreffen parallel zu dem der FG AFS in Hosenfeld abhalten. An den Tagen ist neben reichlich Material (Absenderfeistempel der DPAG, Privatpost) zum Stöbern/Mitnehmen/Tauschen auch reichlich (Fach-)Wissen an einem Ort konzentriert. Das Thema K4000 soll dort auch zur Sprache kommen.

    Die ArGe Privatpost Merkur veranstaltet das diesjährige Jahrestreffen am 10.05. und 11.05.2013 in Magdeburg. Die moderne Privatpost sowie die Konsolidierung sind oftmals eng miteinander verbunden.

    Gruß
    Pete

    (1a) http://jolschimke.de/prviatpost/kons...stmaerkte.html
    (1b) http://jolschimke.de/prviatpost/afs-...er-nummer.html
    (1c) http://jolschimke.de/prviatpost/afs-...housepost.html

    (2a) http://www.philaseiten.de/cgi-bin/in...ST=2696&page=0
    (2b) http://www.philaseiten.de/cgi-bin/in...07&CP=0&page=4

    (3) http://www.fg-freistempel.de/
    (4) http://www.privatpost-merkur.de/
    (5) http://www.arge-briefpostautomation.de/

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2013
    Beiträge
    1

    K4000 - Koblenz

    WilliamsLea inzwischen umbenannt in DtPost InHaus GmbH - Koblenz
    Folgende Frankit-Maschinen sind bisher bei mir aufgelaufen:
    1D0500029A;-29C und -322
    1D10001085, -1086, -1087, -10B7 und-111B
    Hauptnutzer: Oberfinanzdirektion Koblenz (sämtliche Finanzämter); Debeka Versicherung; Arbeitsagenturen - tlw. mit eigenen Einsätzen, tlw. nur an Zudrucken auf den Umschlägen zu erkennen. Weitere Informationen können bei mir erfragt werden.
    Informationen über den regionalen Konsolidierer "IPS-Andernach" können Sie ebenfalls bei mir erhalten.
    MfG jugla

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •