Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Behördenbriefe Belgien

  1. #1
    Karl Linseisen
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    49

    Behördenbriefe Belgien

    Guten Tag,
    wer kann mir Auskuft geben über Belgienbriefe?
    Briefe von Ministerien sind gebührenfrei ohne besonderen Vermerk, andere haben einen Freivermerk links unten. Was ist der Unterschied?
    Über die Abkürzungen U.V. und R.D. weiß ich Bescheid. Aber was bedeuten RP, RP/AR und P.V.
    Linseisen

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Behördenbriefe

    Könnten wir 'mal die Abbildungen dazu sehen.
    Das würde die Sache erleichtern.

    Gruß
    DiDi

  3. #3
    Karl Linseisen
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    49
    Hallo DiDi,
    war im Urlaub darum die so späte Nachricht. Hier also scans
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  4. #4
    Karl Linseisen
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    49

    Behördenbriefe

    vielen Dank für die Antwort.
    Warum war das notwendig die Hauptpost zu nennen? durften vielleicht Behörden briefe nur bei der Hauptpost eingeliefert werden? Das P.V. muß wohl sinngemäß bedeuten, dass auf der Rückseite der Absender angegeben ist. Sonst ist ja nichts drauf.
    K.L.

  5. #5
    Karl Linseisen
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Passau
    Beiträge
    49
    Danke das hört sich sehr gut an. Brief ist ja aus dem flämischen Teil.
    Vielen Dank
    K.L.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •