PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Suche] Bogen Württemberg Pfennigzeit 1875-1923



wuerttemberger
09.11.2007, 18:24
Zu Forschungszwecken bin ich immer an Bogenware (100 Stück mit Zwischensteg) des oben genannten Zeitraums interessiert. Gerne jede Wertstufe auch mehrfach. Es sind auch Halbbogen (50 Stück) mit kompletten Bogenrändern interessant. Bogen ohne Gummi nehme ich notfalls auch in die Sammlung auf, wenn andere Merkmale wie Plattenfehler etc. eine ungefähre zeitliche Einordnung zulassen.

Gruß

wuerttemberger

briefmarken-raschke
09.11.2007, 23:44
Hallo habe diverse Bogen Württemberg Pfennigzeit 1875-1923 rumliegen
welchen Nummern werden denn noch gesucht.
was mir bei diversen Bogen schon augefallen ist das diese
häufig auf Feld 1 oder 100 und noch 1-2 Feldern ein fehlendes
Zähmungsloch haben.

wuerttemberger
12.11.2007, 15:25
Hallo,

die Nummern kann ich nicht sagen, denn es geht mir nicht darum komplett zu sein. Bei den beschriebenen Bogen mit den fehlenden Zahnlöchern handelt es sich ausnahmslos um die Überdruckprovisorien der Hochinflation. Diese Bogen haben immer das ausgefallen Zahnloch an Bogenposition 30 oder 71 und meist zusätzlich an Bogenposition 1 oder 100. Um zu entscheiden, ob ich diese Bogen brauchen kann muß ich eine Abbildung mit den kompletten Bogenrändern haben.
Noch lieber sind mir Bögen aus den früheren Jahren.

Sind sie beim Infla-Treffen in Roth?

Gruß

wuerttemberger

briefmarken-raschke
13.11.2007, 12:56
habe eiige Bögen natürlich auch doppelt.
Dar ich ein reiner Bahn Fahrer bin bezweifle ich das
ich nach Roth komme dar wie es im Moment aussieht
das gesteikt wird und evetuell ja unbefrieset der Streik.
gerade lese ich
Die bundesweiten Aktionen im Güterverkehr sollen morgen um 12 Uhr beginnen, im Nah- und Fernverkehr am Donnerstagmorgen um 2 Uhr. Das teilte Gewerkschaftschef Manfred Schell in Frankfurt mit. Der Arbeitskampf soll in der Nacht zum Samstag um 2.00 Uhr enden.