PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marken aus Serbien Montenegro



DROGER Jean-Paul
09.03.2006, 21:09
Guten Abend von Lyon aus Frankreich!

Ich habe diese Woche von einem Freund in Serbien neue Ausgaben von Serbien Montenegro bekommen!
90% der Marken tragen den Nahmen "serbien montenegro" und den Wert in Dinard und in Euro (mit dem Kurs 16 d = 0.25 €).

Aber es gibt auch einige Marken wo Ich nur Serbien lesen glaube, und keinem Wert in euros!

Ich lege einen Scan dabei, hoffe Sie werden etwas sehen können.

Wer weisst was das für Marken sind? Kommen sie wirklich aus Serbien, sind sie Marken für Briefe, oder vieleicht nur wohltätige Marken?

Der Freund schreibt mir in Englisch (aber Ich glaube er selbst schreibt nicht) aber hat mir nicht an dieser Frage geantwortet. Die Marken kommen von seinem Klub in Central Serbien in einer kleine Stadt!

Guten Abend und danke schön für eine Antwort!

Bill
09.03.2006, 21:36
Bon soir Jean-Paul,

auf den abgebildeten Marken ist tatsächlich nur Serbien zu lesen. Beim heutigen Serbien handelt es sich um das Kerngebiet des ehem. Jugoslawiens, bei Serbien-Montenegro hingegen um die Provinz Montenegro, die völkerrechtlich noch zu Serbien gehört, aber die Unabhängigkeit anstrebt. In Serbien-Montenegro ist ein Dinar Zahlungsmittel, der wegen der Inflation an den Wechselkurs des Euro gekoppelt ist. In Serbien ist wahrscheinlich noch der alte Dinar gesetzliches Zahlungsmittel und dein Freund will wahrscheinlich Marken aus "Central-Serbien" gegen Euro verkaufen.

Gruß: Bill

Ralf
14.03.2006, 10:28
Es handelt sich hier um Zwangszuschlagsmarken für Serbien ( nicht Montenegro) die auch nur in Serbien Verwendung finden. Aus unerklärlichen Gründen tut Michel sie als Mache ab, sie sind aber von der PTT Serbiens verausgabt worden uns müssen verwendet werden. Der YU Katalog listet diese. :)

DROGER Jean-Paul
16.03.2006, 21:37
Danke für diese Antwort, Michel nimmt sie als Marke, und Yvert kennt sie nicht Heute, und wird sie wahrscheinlich in einige Jahren finden!!

ulrichloecke
29.06.2006, 13:09
Ich habe mal eine Frage zu diesem Thema, auch wenn ich kein Briefmarkensammler bin, hoffe ich trotzdem auf eine für mich wertvolle Antwort.
Ich sammele Autogramme und möchte die WM-Fußballer von Serbien&Montenegro, die noch in Belgrad spielen(13 Basta, 14 Djordjevic, 15 Dudic, 16 Petkovic, 17 Nadj, 18 Vukic, 19 Zigic und 23 Stojokvic) anschreiben und um Autogramme bitten. Dazu muß ich einen Antwortumschlag beilegen, den der Spieler einfach in Belgrad in den Briefkasten steckt(frankiert natürlich).

Kommen da jetzt Briefmarken von Serbien(in Dinar), von Montenegro(in Eurocent) oder von Serbien-Montenegro(mit beiden Währungen drauf)??

Über die Homepages www.co.yu , www.jugomarka.yu und post.cg.yu werde ich auch nur insoweit schlau, daß beide Postverwaltungen in Serbien&Montenegro(Belgrad bzw. Podgovica) liegen, aber was nun nehmen??

Insbesondere wenn man die Tageszeitungen verfolgt: Gerade Montenegro neustes UNO-Mitglied und der Fußballverband von Serbien&Montengro wird aufgelöst und Serbien Nachfolger aktuellst mir sehr unklar....

christian40
29.06.2006, 13:47
Ich habe mal eine Frage zu diesem Thema, auch wenn ich kein Briefmarkensammler bin, hoffe ich trotzdem auf eine für mich wertvolle Antwort.
Ich sammele Autogramme und möchte die WM-Fußballer von Serbien&Montenegro, die noch in Belgrad spielen(13 Basta, 14 Djordjevic, 15 Dudic, 16 Petkovic, 17 Nadj, 18 Vukic, 19 Zigic und 23 Stojokvic) anschreiben und um Autogramme bitten. Dazu muß ich einen Antwortumschlag beilegen, den der Spieler einfach in Belgrad in den Briefkasten steckt(frankiert natürlich).

Kommen da jetzt Briefmarken von Serbien(in Dinar), von Montenegro(in Eurocent) oder von Serbien-Montenegro(mit beiden Währungen drauf)??

Über die Homepages www.co.yu , www.jugomarka.yu und post.cg.yu werde ich auch nur insoweit schlau, daß beide Postverwaltungen in Serbien&Montenegro(Belgrad bzw. Podgovica) liegen, aber was nun nehmen??

Insbesondere wenn man die Tageszeitungen verfolgt: Gerade Montenegro neustes UNO-Mitglied und der Fußballverband von Serbien&Montengro wird aufgelöst und Serbien Nachfolger aktuellst mir sehr unklar....


Am Besten einen "Internationalen Antwortschein" (soferne man diesen überhaupt im Sinner der Verwaltungsvereinfachung überhaupt noch bi seiner Post bekommt). Die IAS existieren aber noch!

Ralf
29.06.2006, 14:06
Also in Serbien gilt der Dinar. Die Marken mit Dinar und Euro Angaben sind natürlich auch gültig, wobei der Wechselkurs auf den Marken nicht unbedingt dem dem echten sondern den Postgebühren in den jeweiligen Landesteilen entspricht.
Mit ein paar Dinar in Bar oder Euro dürfte das wohl auch machbar sein.

Bill
29.06.2006, 22:59
Ob Internationale Antwortscheine überhaupt noch erhältlich sind, weiß ich nicht. Man könnte aber auch versuchen, frankaturgültige Marken beim "Briefmarkenhändler an der Ecke" zu kaufen.

Gruß: Bill

Harald Krieg
30.06.2006, 06:42
<I>Ob Internationale Antwortscheine überhaupt noch erhältlich sind, weiß ich nicht. </i>

Klar gibt es die noch! Kosten aktuell € 1,80. Das gegenwärtige Muster ist aber nur noch bis 31.12.2006 einlösbar, ab 1.7. wird ein neues Muster verkauft, welches bis Ende 2009 gültig sein wird.

Ich vermute allerdings auch, dass es wesentlich günstig sein dürfte, beim Briefmarkenhändler postfrische Marken zu kaufen, dazu braucht "ulrichloecke" aber die Höhe des Portos.

baphomet
02.07.2006, 23:12
Also, in der neuesten MICHEL-Rundschau ist ein sehr interessanter Artikel &#252;ber die Marken von Montenegro, was direkt mit der Doppelw&#228;hrungs-Problematik zusammenh&#228;ngt. Also, seit 2003 tragen die Marken von Jugoslawien die Inschrift Serbien-Montenegro. W&#228;hrung ist eigentlich der (Neue) Dinar, aber in Montenegro, was schon seit l&#228;ngerer Zeit Unabh&#228;ngigkeitsbestrebungen hat, ist der Euro Leitw&#228;hrung. So gab es auch zwei Dauerserienmarken mit Inschrift Serbien-Montenegro und nur Euro als W&#228;hrung. Diese Marken waren dann auch nur in Montenegro g&#252;ltig. Der MICHEL schreibt, sie w&#228;ren im ganzen Land g&#252;ltig. Laut dem Autor ist diese Aussage aber falsch.
Sp&#228;ter wurde dann auf Doppelnominale umgestellt. Daneben gibt die montenegrinische Post aber seit Ende 2005 eigene Marken heraus, die aber nur im Inlandsverkehr g&#252;ltig waren. Seit kurzem ist Montenegro allerdings unabh&#228;nging und die Marken m&#252;ssten somit auch im Ausland g&#252;ltig sein. Der MICHEL listet sie jedenfalls in der neuesten MiR. Begonnen wird mit Nummer 100 von Ende 2005. Nummer 1 bis 99 erschienen vor 1918. Eigentlich m&#252;sste die POst von "Rest-Jugoslawien" ihre Marken demn&#228;chst ja auch nur noch mit Serbien bedrucken. Bin mal gespannt, wie das weitergeht.
Von den Spendenmarken mit Inschrift Serbien habe ich auch welche. Von Montenegro gibt es auch welche, die seit 2002 erschienen sind und erst DM, sp&#228;ter dann Euro Nominale haben. Aber auch die listet der Michel nicht. Ein Bild gibt es hier